Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++Mega-Star-Telex+++

Justin Timberlakes Tante ist hinter Gittern

Hamburg, 19.09.2013
Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Neben Justin Timberlake erfahren Sie auch Neues über die Stars Gwen Stefani und Kayne West.

Während Justin Timberlake gerade erfolgreich sein großes Comeback feiert, bricht für seine Tante eine eher düstere Zeit an. 

Wegen Scheckbetrugs wurde Jane Harless jetzt nämlich verhaftet. Das Online-Magazin ‚TMZ‘ berichtet, dass sie angeblich mehr als 100 Schecks gefälscht haben soll, ihre Opfer waren unter anderem auch Timberlakes Mutter und sein Stiefvater. Am vergangenen Freitag wurde Harless im Bundesstatt Tennessee von der Polizei festgenommen und muss sich nun wohl bald dem Gericht stellen.

Gwen Stefani: Wieder schwanger?

Gwen Stefani und ihr Ehemann, Bush-Sänger Gavin Rossdale, erwarten offenbar ihr drittes Kind! Das hat ihre Freundin, Rapperin Eve, verraten. Gemeinsam haben sie 2002 den Song ‚Let Me Blow Ya Mind‘ aufgenommen. In einem Interview mit ‚Live Nation‘ hat sie das Geheimnis um die Schwangerschaft einfach ausgeplaudert. Für Gwen Stefani und Gavin Rossdale ist es ihr drittes Kind. Sohn Kingston ist sieben und sein Bruder Zuma fünf.

Kanye West: Diva-Gehabe vor TV-Auftritt

Kanye West, der sein aktuelles Album selbstbewusst ‚Yeezus‘ getauft hat, macht seinem Ruf alle Ehre. Am Dienstagabend war er zu Gast in der britischen TV-Show ‚Later ... With Jools Holland‘ und hat dort so einige Star-Allüren durchblicken lassen - und zwar ganz besondere. Zuerst war er mit dem Set nicht zufrieden und hatte dann auch backstage eine Menge auszusetzen. Über eine ganz skurrile Forderung berichtet eine Quelle der ‚Sun‘: „Alle kannten Kanyes Ruf, aber keiner hat jemals zuvor von der Anforderung gehört, einen Teppich zu bügeln.” Außerdem wollte er seine Garderobe ganz in weiß eingerichtet haben.