Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Neues Jazz-Album von Lady Gaga

Hamburg, 30.09.2013
LADY GAGA

Lady Gaga will im kommenden Jahr ein Jazz-Album veröffentlichen.

Lady Gaga polarisiert und probiert öfter neue Dinge aus. Nun hat die Sängerin ein Jazz-Album aufgenommen, das 2014 veröffentlicht werden soll.

Neues Jazz-Album von Lady Gaga

Lady Gaga steht nicht nur mit ihrem neuen Album „ARTPOP“ in den Startlöchern, sondern hat nebenbei auch noch Zeit für ihre anderen Projekte. Dazu gehört auch ein Jazz-Album, das sie zusammen mit Jazz-Sänger Tony Bennett aufgenommen hat. Im Gespräch mit der Lady Gaga Fanseite „Propagaga.com“ verrät der 87-Jährige: „Wir werden das Album nächstes Jahr im Januar veröffentlichen. Es ist großartig geworden!“

Justin Timberlake kommt 2014 nach Hamburg

Am Freitag (27.09.) hat Justin Timberlake den zweiten Teil seines Albums „The 20/20 Experience“ veröffentlicht. Am Montag kündigte er passend dazu seine große Welttournee an. Im Frühjahr 2014 wird der Radio Hamburg Mega-Star auch in Deutschland zu sehen sein und macht natürlich auch bei uns in der schönsten Stadt der Welt Halt. Er wird Ende April in Köln und Berlin spielen, bevor er am 4.Mai 2014 zu uns nach Hamburg in die o2 World kommt. Tickets erhalten Sie ab dem 12. Oktober im Radio Hamburg Ticket-Center in der Wandelhalle im Hauptbahnhof. Wie viel die Tickets kosten werden, ist noch nicht bekannt.