Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega Star Telex +++

Taylor Swift knackt Rekorde

Hamburg, 06.09.2013
Mega-Star-Telex (neue Grafik groß)

Taylor Swift ist die erste Solo-Künstlerin, der es zweimal gelungen ist, in den USA mehr als eine Million Alben innerhalb einer Woche zu verkaufen.

Die amerikanische Sängerin Taylor Swift (23) ist in der neuen Ausgabe des Guinness-Buchs der Rekorde gleich zweimal vertreten.

Robin Thicke landet Sommerhit des Jahres in den USA

Der von Ihnen gewählte Sommer-Mega-Hit 2013 ist ‚Wake Me Up‘ von Avicii. In den USA hat das „Billboard“-Magazin, die wichtigste Musik-Zeitschrift Amerikas, ihren „Song des Sommers“ gekürt. „Blurred Lines“ von Robin Thicke und Pharrell ist es geworden. Die Entscheidung basiert auf den Chartplatzierungen in den amerikanischen Singlecharts zwischen Ende Mai und Anfang September. In den USA hielt sich der Mega-Hit insgesamt zwölf Wochen auf Platz eins. Auf den Plätzen zwei und drei sind die Imagine Dragons mit „Radioactive“ und „Get Lucky“ von Daft Punk und Pharrell Williams gelandet.

Taylor Swift knackt Rekorde

US-Sängerin Taylor Swift hat es geschafft, gleich zwei Rekorde zu knacken. Gerade mal 50 Minuten nach dem Verkauf ihrer Single ‚I knew you were trouble‘ stand sie schon an die Spitze der iTunes Singlecharts und hat sich damit die am schnellsten verkaufte digitale Single gesichert. Zusätzlich ist sie die erste weibliche Solo-Künstlerin, die in zwei aufeinanderfolgende Wochen in den US-Albumcharts Millionen-Verkäufe verbuchen konnte. Mit diesen zwei Rekorden landet sie in der neuen Ausgabe der ‚Guiness World Records‘, die am 12. September erscheint.