Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega Star Telex +++

Justin Bieber: Angst vor Nacktfotos

Hamburg, 16.01.2014
Justin Bieber

Justin Bieber hat Angst vor der Veröffentlichung von Nacktfotos.

Weil er das Haus seiner Nachbarn mit Eiern bewarf und die Polizei sein Handy konfisziert hat, soll Justin Bieber Angst vor der Veröffentlichung von Nacktfotos haben.

Justin Bieber: Angst vor Nacktfotos

Gegen Justin Bieber wird im Moment ermittelt, weil er angeblich das Haus seines Nachbarn mit Eiern beworfen und dabei beschädigt haben soll. Die Polizei hat deshalb sein Handy konfisziert. Nun soll Justin Angst haben, dass die Polizei SMS über Drogenkonsum und Nacktfotos findet und diese dann im Internet landen könnten.

Pharell Williams: Nominierung für Oscars

Heute wurden die Oscar-Nominierungen bekannt gegeben und "Happy" von Pharrell Williams ist im Rennen für den besten Song. Pharrell hat die Single für den Animationsfilms "Ich - Einfach Unverbesserlich 2" geschrieben. In der Kategorie "Bester Song" ist neben "Happy" unter anderem auch U2s "Ordinary Love" aus dem Film "Mandela: Der lange Weg zur Freiheit" nominiert. Die Oscars finden dieses Jahr am zweiten März in Los Angeles statt. 

comments powered by Disqus