Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Kanye West mags lieber weiß

Kim und Kanye West Mai 2014

Kanye West mit seiner Frau Kim Kardashian. 

Wenn in seiner Garderobe nicht alles in weiß gehalten ist, dreht Kanye gerne mal durch. So wie jetzt bei einem Konzert in London.

Viele Stars haben Sonderwünsche, und Kanye West ist da keine Ausnahme. Der Rapper besteht angeblich darauf, dass seine Garderobe komplett in weiß eingerichtet sein muss. In London sorgte er deswegen jetzt für Chaos, als sich in seinem Anproberaum schwarze Bettlaken befanden. Eine Quelle sagte dem Daily Star, dass er das Personal quer durch London geschickt habe, um ausschließlich weiße Gegenstände zu besorgen. "Es herrschte komplette Panik", sagte ein Insider.

Steht Lady Gaga kurz vor der Hochzeit?

Läuten bei Lady Gaga die Hochzeitsglocken? Die Sängerin wurde in Kanada zusammen mit ihrer Mutter beim Anschauen von Hochzeitskleidern entdeckt. Obwohl eine Verlobung noch nicht offiziell bestätigt wurde, vermuten viele Fans, dass eine Hochzeit in der näheren Zukunft wahrscheinlich ist. Lady Gaga ist seit 2011 mit dem amerikanischen Schauspieler Taylor Kinney zusammen.

Media-Control-Charts

Single

Auch in dieser Woche halten sich Lilly Wood & The Prick mit „Prayer in C“ auf Platz Eins der Singlecharts. Mark Forster und Sido steigen mit „Au Revoir“ von der Drei auf die Zwei, dadurch fällt Andreas Bourani mit „Auf Uns“ von der Zwei auf die Drei. „Love Runs Out“ von OneRepublic hält sich auf Platz Vier.

Longplay

Xavier Naidoo schafft es mit „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ wieder auf Platz Eins der deutschen Albumcharts. Ed Sheeran fällt nach nur einer Woche auf der Eins auf die Zwei. Linkin Park können sich mit „The Hunting Party“ auf Platz Drei halten und Helene Fischer steigt mit „Farbenspiel“ von der Fünf auf die Vier.