Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Chris Brown aus Gefängnis entlassen

Hamburg, 02.06.2014
Chris Brown, Gefängnis, 2014

Chris Brown bei seiner Verurteilung im Mai.

Wegen Haftverkürzung wurde Chris Brown jetzt aus dem Gefängnis entlassen. Seine Bewährung verlängert sich aber bis 2015.

Chris Brown aus Gefängnis entlassen

Chris Brown ist wieder ein freier Mann. Brown wurde im Mai zu 131 Tagen Haft verurteilt, nachdem er gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hatte. Montagmorgen (02.06.) wurde er nach einer Haftverkürzung von einem Monat wieder entlassen. Allerdings wurde seine Bewährung bis 2015 verlängert, außerdem muss er sich regelmäßigen Drogentests unterziehen, einen Psychiater sehen und gemeinnützige Arbeit leisten.

Miley Cyrus: Maserati gestohlen

Während Miley Cyrus in Europa auf Tour war, wurde in ihr Haus in Los Angeles eingebrochen. Dabei stahlen die Diebe neben Schmuck auch einen Maserati im Wert von umgerechnet rund 75.000 Euro. Die Polizei sucht nun nach einem Mann und einer Frau, die Samstagnacht über den Zaun kletterten und in die Garage einstiegen.

Bon Jovis Frau musste in die Notaufnahme

Am vergangenen Samstag (31.05.) musste Jon Bon Jovis Frau Dorothea aufgrund einer starken Blutung in die Notaufnahme gebracht werden. Beim Kochen war die 52-Jährige mit einem Messer abgerutscht und hatte sich ins Handgelenk geschnitten. Bon Jovi rief daraufhin sofort einen Notarzt und sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Nachdem sie versorgt war, konnte Dorothea noch am selben Tag wieder nach Hause.

comments powered by Disqus