Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Lordes Eltern haben sich verlobt

Hamburg, 18.06.2014
Lorde

Popsängerin Lorde ist überglücklich: Ihre Eltern haben sich nach 30 Jahren Beziehung endlich verlobt.

Nach über 30 Jahren haben sich die Eltern von Lorde endlich verlobt. Bei Beyoncé und Jay-Z läuft es dagegen gar nicht gut.

Lordes Eltern haben sich verlobt

Nach 30 Jahren Beziehung und vier gemeinsamen Kindern haben sich Lordes Eltern verlobt. "Das ist der beste Tag!", postete die Sängerin auf Twitter, nachdem ihr Vater ihrer Mutter bei einem Familienausflug zu den Niagara-Fällen einen Antrag machte. Lorde hat ohnehin ein gutes Verhältnis zu ihren Eltern. Im Gespräch mit dem "Interview"-Magazin sagte sie: "Meine Eltern wissen, was junge Leute brauchen. Sie sind ziemlich gut, sie verstehen, was ich wirklich will."

Beyoncé & Jay-Z: Tourprobleme

Am 25. Juni starten Beyoncé und Ehemann Jay-Z ihre gemeinsame Tour, doch die Tickets verkaufen sich nicht gut. Allein für das Eröffnungskonzert in Miami sollen noch tausende Plätze zu haben sein. Ein Grund für das mangelnde Interesse soll Beyoncés Abwesenheit in den Charts sein. Außerdem sollen auch die Gerüchte um die Eheprobleme der beiden die Tourvorbereitung beeinträchtigen. Ein Insider sagte "Radar Online": "Die Öffentlichkeit hat diesen bitteren Geschmack im Mund, der noch von dem Streit im Aufzug zwischen Jay-Z und Solange herrührt. Das ist einfach zu viel."

Coldplay tanzen mit 250 Fans in Sydneys Straßen

Auf Twitter haben Coldplay am Montag spontan Fans zum Dreh für ihr "A Sky Full Of Stars" Video am nächsten Tag eingeladen . 250 glückliche Fans konnten dann mit Chris Martin und Band durch Sydneys Straßen tanzen. Auf Fotos kann man Martin mit Ein-Mann-Band Equipment, eine jubelnde Menge, Luftballons und Konfetti-Explosionen sehen. Und auch das ganze Video wird bereits in wenigen Tagen herauskommen. Auf Twitter bedankte sich die Band anschließend: "Danke an alle aus Sydney, die heute beim A Sky Full Of Stars Video-Shoot dabei waren. Schön war’s!"

comments powered by Disqus