Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Adele ist die reichste

Hamburg, 15.05.2014
Adele, Verdienstorden

Die britische Sängerin Adele verkaufte 2012 rund 50 Millionen Tonträger.

Die britische Sängerin ist laut "Sunday Times" die reichste Musikerin Großbritanniens unter 30 mit rund 55 Millionen Euro Vermögen.

Adele ist die reichste Musikerin unter 30

Die Sunday Times hat ihre aktuelle Liste der wohlhabendsten Musiker in Großbritannien und Irland veröffentlicht. Auf der Liste der unter 30-jährigen liegt Adele auf dem ersten Platz mit umgerechnet rund 55 Millionen Euro, davon hat sie allein 18 Millionen im letzten Jahr verdient. Mit rund 36 Millionen Euro kommt Calvin Harris auf Platz Zwei, der das erste Mal auf der Liste dabei ist. Cheryl Cole fällt dadurch auf den dritten Platz der wohlhabendsten Musiker unter 30, mit rund 19 Millionen Euro.

Robin Thicke will Paula Patton zurück

Im Februar trennten sich Robin Thicke und seine Frau Paula Patton. Jetzt hat er einen Song geschrieben, um sie zurückzugewinnen, und will diesen bei den diesjährigen Billboard Awards am 18.Mai performen. Der Song heißt "Get Her Back" und beinhaltet unter anderem die Zeilen: „Ich hätte dich länger küssen sollen, ich hätte dich länger halten sollen, ich werde für immer auf dich warten.“

Beyoncé hat ihr Hochzeitstattoo entfernen lassen

Radio Hamburg Mega-Star Beyoncé hat sich ihr Hochzeitstattoo entfernen lassen. Auf ihrem Ringfinger hatte sie eine römische IV verewigt, denn sowohl beide Geburtstage des Ehepaares, als auch ihr Hochzeitstag fallen auf den 4. eines Monats. Statt des Tattoos ist jetzt allerdings nur noch ein roter Fleck zu sehen, was neue Gerüchte um eine Ehekrise zwischen Beyoncé und Jay-Z schürt.

comments powered by Disqus