Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Michael Bublé schlägt sich einen Zahn aus

Hamburg, 19.05.2014
Michael Buble, Zahn

Michael Bublé beim Zahnarzt. Der Sänger hatte sich beim Konzert versehentlich einen Zahn rausgeschlagen.

Während seines Konzerts in der australischen Stadt Sydney schlug sich der sympathische Sänger einen Zahn aus. Anmerken ließ er sich auf der Bühne nichts.

Bei seinem Konzert in Sydney schlug sich Michael Bublé vergangenen Freitag (16.05.) einen Zahn aus. Anmerken ließ sich der Sänger allerdings nichts und spielte das Konzert zu Ende. Erst am nächsten Tag postete er ein Foto von sich beim Zahnarzt und schieb dazu: "Glücklicherweise wusste es niemand, aber ich habe mir letzte Nacht während des zweiten Songs mit meinem Mikrofon einen Zahn ausgeschlagen!"

Justin Timberlake sahnt bei Billboard Music Awards ab

Bei den gestrigen Billboard Music Awards war Justin Timberlake am erfolgreichsten. Er konnte gleich sieben Awards gewinnen – darunter bester Künstler und bestes Album. Gleich dahinter liegen die Imagine Dragons mit fünf Siegen, unter anderem in der Kategorie Beste Gruppe und bester Rock-Künstler. "Blurred Lines" von Robin Thicke und Pharrell Williams wurde zum besten R&B-Song gewählt und Katy Perry verließ die Bühne als beste Künstlerin. Ein weiteres Highlight der Show war Michael Jackson, der als Hologramm auf die Bühne zurückkehrte.  Seine Performance von "Slave To The Rythm" und alle Highlights der Billboard Awards findet Ihr hier.

Robert Pattinson nimmt Album auf

Dass Robert Pattinson musikalisch ist, ist nichts neues – er singt zum Beispiel zwei Songs auf dem Soundtrack seines Films "Twilight". Jetzt möchte der Schauspieler ein ganzes Album auf den Markt bringen. "Er ist damit beschäftigt, sein erstes Album, was bald kommen wird, zu produzieren", sagte ein Freund der britischen Zeitung "The Sun". Persönlich hat sich Pattinson allerdings noch nicht geäußert.

comments powered by Disqus