Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Besuch im Studio

„Dredg“ zu Gast

Die amerikanische Alternative-Rock-Band Dredg war zu Gast bei Julian Krafftzig.

Sänger Gavin Hayes (rechts) und Gitarrist Mark Engles (links) von der Band Dredg waren zu Gast im Radio Hamburg Studio bei Julian Krafftzig. Hier haben die beiden aus ihrem Album „Chuckles And Mr. Squeezy“ ihre aktuelle Single „The Thought of Losing You“ live und unplugged vorgestellt.

Am 6. Juli live in Hamburg

Dredg ist eine amerikanische, teilweise experimentelle, Alternative-Rock-/Progressive-Rock-Band, die sich 1995 in der San Francisco Bay Area gegründet hat. Der Bandname bezieht sich auf das Englische 'to dredge', das so viel wie „Ausbaggern von Gewässern“ bedeutet. Dredg ist auf tiefsinnige Widersprüche spezialisiert: Ihr Sound ist aggressiv und gleichzeitig intuitiv und nachdenklich.