Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Soul-Pop in der Live-Lounge

Zascha Moktan zu Besuch

Radio Hamburg Moderator Tim Gafron empfängt die deutsch-nepalesische Sängerin Zascha Moktan.  

Hamburg - Zascha Moktan landete 2007 mit ihrem Song "Ouch" einen großen Hit. Jetzt ist die Deutsch-Nepalesin mit ihrem neuen Album State of Mind“ auf Promo-Tour und hat im Funkhaus in der Spitalerstraße vorbeigeschaut. Mit Tim Gafron plaudert sie außerdem über ihre Herkunft, ihre Schwangerschaft und die Zusammenarbeit mit Cee-Lo Green bei ihrer ersten Single-Auskopplung "Shame Shame Shame".

Zascha wurde 1981 in Indien geboren und zog mit sechs Jahren mit ihren Eltern nach Deutschland. Im Jahr 2005 tourte sie mit John Legend und Alicia Keys durch Amerika. Derzeit ist sie im 7. Monat mit ihrem zweiten Kind schwanger. In der Radio Hamburg Live-Lounge präsentiert sie eine Cover-Version von Paul Simons Hit "You can call me Al".

Zascha Moktan über ihre neue Single und die Zusammenarbeit mit Cee-Lo Green

Zascha Moktan über ihre Tour mit Alicia Keys und John Legend