Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Mit Niklas und Tim

Das waren die Top 826

Hamburg, 06.04.2015
Top 826, Niklas, Tim

Niklas und Tim vor einem Meer aus Lichtschwertern.

Ihr habt sie gewählt, wir haben sie gespielt: Eure Top 826! Alles zu den Moderatoren, den Challenges, ein Blick hinter die Kulissen und dem großen Finale.

Es waren 65 harte Stunden für Tim und Niklas, aber es hat sich gelohnt! Ihr habt die Moderatoren kräftig unterstütz und sie zahlreich im Studio besucht und wir haben Euch gezeigt, was hinter den Kulissen abgeht.

Niklas tanzt im Tutu

Alle von Euch gewählten 826 Songs wurden gespielt und die beiden mussten währenddessen noch diverse Challenges bewältigen. Mit " Das ultimative Duell" begann ein Wettstreit zwischen den beiden Moderatoren, den Tim letztendlich für sich entscheiden konnte. Deswegen musste Niklas auf der Top 826 Bühne im pinken Tutu tanzen. Und auch wenn es peinlich war, hat er die Aufgabe sehr gefühlvoll gelöst. Aber auch Tim musste ran! Ihr habt auf Facebook mit über 5.000 Likes dafür gestimmt, dass auch er sich auf der Bühne bewegen muss.

Live-Acts auf der Bühne

Doch bevor die beiden Top 826 Moderatoren die Bühne im Star Wars Outfit betreten durften, haben erstmal unsere Live-Acts die Bühne gerockt. Den Anfang machte Ann Sophie, die uns beim Eurovision Song Contest in Österreich vertritt. Die Newcomerin heizte Hamburg schon ordentlich ein. Gut gelaunt brachte Stefanie Heinzmann nach Ann Sophie die Menge zum Tanzen. Für Lena war ihr Auftritt eine Premiere. Sie sang zum ersten Mal einige Titel von ihrem neuen Album "Crystal Sky". Auch DJ Jerome brachte mit seinen Beats die Menschen in der Mönckebergstraße zum Mittanzen und Singen.

Für viele war das Highlight der Live-Acts jedoch die Show von Scooter, der mit Pyro-Technik und prägnanten Songtexten die rund 25.000 Zuschauer vor der Bühne anheizte.

Top 20 bis 11

Auch die Jedi-Ritter hatten ihren großen Auftritt und durften ihre Top 20 übergeben. Und dann kamen Niklas und Tim auf die Bühne, um mit Euch gemeinsam die Top 20 auf der Bühne zu feiern. Die Spannung stieg bei den Plätzen 20 bis 11. Mit dabei war auch die Nummer 1 vom vergangenen Jahr: Happy von Pharrell Williams.

Das Radio Hamburg Happy Video

Die Top 10

Bei der Top 3 "Atemlos durch die Nacht" von Helene Fischer wurde kräftig mitgesungen und als die Top zwei mit "Love me like you do" feststand, konnte nur ein Song die Nummer 1 sein! Es ist Cheerleader (Felix Jaehn Remix) mit OMI. Und die große Überraschung: Felix Jaehn war für die Top 1 auf der Bühne. Ein grandioser Abschluss des Oster-Mega-Hit Marathons! Fotos von den Top 10 findet Ihr hier!

Niklas und Tim: DANKE HAMBURG!#TOP826

Posted by Radio Hamburg on Montag, 6. April 2015

ALLES ZU DEN TOP 826

(kru)

comments powered by Disqus