Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bundestagswahl

Wahl-O-Mat 2017: Welche Partei passt zu Dir?

Wahl-O-Mat 2017

Am 24. September wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Auch bei dieser Wahl könnt Ihr mit dem Wahl-O-Mat Eure Ansichten mit denen der Parteien vergleichen.

Am 24. September wird wieder ein neuer Bundestag gewählt. Wie vor jeder Wahl sind viele Wähler noch unentschlossen. Um sich besser in der Parteienlandschaft zurechtzufinden und um herauszufinden, welche Partei am besten zu den eigenen Ansichten passt, kann der Wahl-O-Mat eine gute Grundlage bilden.

Was ist der Wahl-O-Mat?

Der Wahl-O-Mat ist ein Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung, um sich vor einer Wahl besser über die Parteienlandschaft informieren zu können. Mit dem interaktiven Wahltool könnt Ihr überprüfen, welcher Partei Ihr mit Euren Ansichten am nächsten steht.

Wie funktioniert der Wahl-O-Mat?

Insgesamt werden Euch 38 Thesen vorgestellt, die Ihr mit „stimme zu“, „stimme nicht zu“ und „neutral“ bewerten könnt. Jede Partei kann auf die gleiche Weise antworten. Habt Ihr alle Thesen beantwortet, wird der Grad der Übereinstimmung mit den ausgewählten Parteien errechnet. Thesen, die Euch besonders wichtig sind, könnt Ihr markieren. Diese Thesen werden dann doppelt gewichtet. Insgesamt könnt Ihr Eure Antworten pro Durchgang mit acht Parteien vergleichen.

Das Ergebnis ist keine Wahlempfehlung

Wenn Ihr Euer Ergebnis habt und wisst, mit welcher Partei Ihr am meisten übereinstimmt, ist das noch keine Wahlempfehlung. Der Wahl-O-Mat kann und will Euch die Wahl nicht abnehmen. Die Bundeszentrale für politische Bildung empfiehlt, sich aufgrund der Ergebnisse besser über die Parteien zu informieren, mit denen Ihr Euch verglichen habt, um eine fundierte Meinung zu bekommen. 

Hier geht’s zum Wahl-O-Mat! 

So entsteht der Wahl-O-Mat:

comments powered by Disqus