Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bundestagswahl 2017

Was ist eigentlich das Kabinett?

Hamburg, 11.09.2017
Parlament

Wer sitzt da eigentlich alles auf der Regierungsbank? Wir zeigen euch die verschiedenen Kabinettsmitglieder.

Das Kabinett besteht nicht nur aus dem Bundeskanzler. Welche Ämter werden eigentlich noch im Kabinett besetzt?

Am 24. September ist die Bundestagswahl, aus der nicht nur ein neuer Kanzler hervorgehen wird, sondern mit der Wahl des Parlaments auch ein neues Kabinett. Das Kabinett besteht insgesamt aus dem Regierungsschef und den verschiedenen Ministern und wird von der gewählten Regierung gestellt. 

Vielfalt

Verschiedenste Ministerien müssen von der Regierung besetzt werden, 14 um genau zu sein. Jedes der Ämter gehört der obersten Bundesbehörde an und ist für sich alleine genommen elementar, damit die Politik ins Gesamt gut funktionieren kann. Sie greifen sozusagen ineinander wie Zahnräder.

Anlässlich der Bundestagswahl, könnt ihr nun sehen, was für Ministerien es gibt.

Bundestagswahl 2017

Das Kabinett

  • Amt: Auswärtiges

    Beim Auswärtigen Amt handelt es sich um eine oberste Bundesbehörde, die sich mit der Europa- und Außenpolitik beschäftigt. Momentaner Amtsinhaber ist seit dem 27. Januar 2017 Sigmar Gabriel der SPD. 

  • Amt: Inneres

    Das Ministerium des Inneren befasst sich, wie der Name es schon vermuten lässt, mit der Innenpolitik. 

    Zuständigkeiten sind die innere Sicherheit, dazu zählen die Kriminalitätsbekämpfung, der Grenzschutz und der Zivilschutz. Das Amt kümmert sich ebenfalls um das Pass-, Ausweis- und Meldewesen sowie den Öffentlichen Dienst. Auch die politische Bildung ist zentraler Bestandteil des Aufgabenbereichs. Bundesminister des Inneren ist momentan Thomas de Maizière der CDU.

  • Amt: Justiz

    Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz. Da die Verwaltung der Justiz und der Rechtspflege in der Regel von den Bundesländern selbst thematisiert wird, gehört zu der Aufgabe des Bundes die Sicherung und Fortentwicklung des Rechtsstaats. Neue Gesetze werden vorbereitet oder alte Gesetze werden aufgehoben. Die Behördenleitung stellt momentan Heiko Maas der SPD.

  • Amt: Finanzen

    Die Hauptaufgaben liegen in der Steuer- und Haushaltspolitik auf Bundesebene. In der Europapolitik besitzt das Ministerium die Aufgabe der Abstimmung der europäischen Wirtschafts- und Währungspolitik. Das Bundesministerium für Finanzen wirkt nebenbei auch an der Kontrolle des Haushalts mit und beteiligt sich an den Regelungen für Zoll, Steuern und Finanzdienstleistungen. Bundesminister der Finanzen ist momentan Wolfgang Schäuble der CDU.

  • Amt: Wirtschaft und Technologie

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie befasst sich mit den Grundsätzen der sozialen Marktwirtschaft und kümmert sich darum, dass die Aufgaben und Ziele der Wirtschaftspolitik gestellt werden. Es geht darum mehr Beschäftigung und Investitionen in Deutschland zu schaffen. Die momentane Bundesministerin ist Brigitte Zypries der SPD.

  • Amt: Arbeit und Soziales

    Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales kümmert sich um die Bereiche der Arbeitsmarktpolitik, das Arbeitsrecht und den Arbeitsschutz. Außerdem ist das Ministerium zuständig für die soziale Sicherung und die Rente. Momentane Vorsitzende ist Andrea Nahles der SPD.

  • Amt: Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

    Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ist in sechs Abteilungen unterteilt, die sich alle mit unterschiedlichen Themenbereichen beschäftigen. Die Abteilungen gliedern sich in die Zentralabteilung, Ernährungspolitik, Lebensmittelsicherheit, Ländliche Räume, Biobasierte Wirtschaft und die letzte Abteilung, die sich in EU-Politik, Internationale Zusammenarbeit und Fischerei gliedert. Momentaner Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft ist Christian Schmidt der CSU.

  • Amt: Verteidigung

    Das Bundesministerium der Verteidigung ist für die militärische Organisation bezüglich der Verteidigung zuständig und für alle anderen Angelegenheiten der Bundeswehr. Momentane Bundesministerin der Verteidigung ist Ursula von der Leyen der CDU.

  • Amt: Familie, Senioren, Frauen und Jugend

    Das Bundsministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ist auch in diesen Kategorien organisiert, es kommen sogar noch weitere hinzu. So zum Beispiel die Wohlfahrtspflege oder die Freiwilligendienste. Innerhalb der Familienpolitik kümmert sich das Amt zum Beispiel um die Familienförderung wie einen Unterhaltsvorschuss, den Mutterschutz das Kinder- oder Elterngeld. Für Ältere Menschen steht das Altenpflegegesetz im Fokus. Das Jugendschutzgesetz steht auch unter den Augen dieses Ministeriums. Die aktuelle Bundesministerin ist Katarina Barley der SPD.

  • Amt: Gesundheit

    Das Bundesministerium für Gesundheit ist für die Erhaltung der Leistung der Gesetzlichen Krankenversicherung und der Gesetzlichen Pflegeversicherung zuständig. Es sorgt für die stetige Weiterentwicklung des Gesundheitssytems und stärkt die Interessen des Patienten. Der momentane Minister ist Herrmann Gröhe der CDU. 

  • Amt: Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

    Der Name steht nicht nur für das, was er verspricht! So ist das Ministerium nicht nur für die Verkehrsinfrastruktur wie die Bundesfernstraßen, Eisenbahnnetze, Wasserstraßen zuständig, sondern auch für die digitale Infrastruktur und den Ausbau der heiß begehrten Breitbandnetze. Schnelles Internet, mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von mindestens 50 Mbit/s, ist hier also Priorität! Momentaner Vorsitzender ist Alexander Dobrindt der CSU.

  • Amt: Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

    Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit kümmert sich um die Belange des Umweltschutzes und um das Bauwesen. Die Klimaschutzpolitik, die Wasserwirtschaft und der Ressourcenschutz sind von besonderer Wichtigkeit. Den Vorsitz hat Barbara Hendricks aus der SPD.

  • Amt: Bildung und Forschung

    Das Ministerium besteht aus sieben Abteilungen. Zu ihnen zählen die Abteilung für Strategien und Grundsatzfragen, die Europäische und internationale Zusammenarbeit in Bildung und Forschung, die Berufliche Bildung oder aber die Forschung für Gesundheit und Innovation. Vorsitz ist momentan Johanna Wanka der CDU.

  • Amt: Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

    Das Bundesministerium beschäftigt sich mit den Aufgabenbereichen der Sozialen Entwicklung, Menschenrechte, Bildung und kümmert sich zum Beispiel auch um die Entwicklungszusammenarbeit mit Afrika. Der Vorsitz ist momentan Gerd Müller der CSU. 

  • Amt: Besondere Aufgaben

    Der Bundesminister für besondere Aufgaben ist ein Minister, dem kein besonderes Tätigkeitsfeld zugeordnet wird. Der Einsatz erfolgt dort, wo noch Bedarf ist. Der Vorsitz ist momentan Peter Altmaier der CDU, der ebenfalls 

    Chef des Bundeskanzleramts ist.