Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Kälte und Schnee

Flugausfälle in München

Flughafen Hamburg Flugzeug enteisen

Die Flugzeuge müssen in München enteist werden. Insgesamt 88 Starts und Landungen mussten gestrichen werden.

Wegen Kälte und Schnee mussten am Münchner Flughafen am Mittwoch 88 Starts und Landungen gestrichen werden.

München, 15.02.2012

Wegen Kälte und Schnee mussten am Münchner Flughafen am Mittwoch (15.02.) 88 Starts und Landungen gestrichen werden. Von den Annullierungen seien zwischen 8.000 und 9.000 Passagiere betroffen, sagte ein Sprecher des Airports. Gründe für die Ausfälle seien unter anderem die verschneiten Pisten, die ständig abwechselnd geräumt werden müssten. Außerdem müssten die Flugzeuge enteist werden.

Die Flugsicherung habe die Häufigkeit der Starts und Landungen wegen der Wetterlage deutlich verringert. Für die nächsten Tagen erwartet der Sprecher, dass sich die Lage allmählich normalisiert.

Auch Hamburg betroffen

München-Reisende am Hamburger Flughafen müssen sich auf Verpätungen und Flugausfälle einstellen. Die Informationen dazu finden Sie hier.