Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Stiftung Warentest

Jeder vierte Grillanzünder ist mangelhaft

Hamburg, 25.04.2013
RHH - Expired Image

Damit die Kohle glüht, braucht man den passenden Grillanzünder.

Die Stiftung Warentest hat verschiedene Grillanzünder getestet und nur zwei von 28 für gut befunden.

Der Frühling ist da, es wird endlich wieder wärmer und es wird wieder gegrillt. Die Stiftung Warentest hat 28 verschiedene Grillanzünder getestet. Das Ergebnis: Nur zwei Anheizer bekamen die Note "gut", sieben hingegen wurden mit "mangelhaft" bewertet.

Von fest bis flüssig

Unter den 28 getesteten Grillanzündern befanden sich sechs feste, fünf flüssige, zwei gelförmige Parrafinanzünder, sieben Holz-Wachsanzünder, drei Bio-Flüssiganzünder, ein Anzündspray, zwei elektrische Grillanzünder und zwei Anzündkamine.

Von Effekt bis Sicherheit

Die Grillanzünder wurden nach mehreren Kriterien beurteilt. Neben dem wichtigsten Faktor, wie gut der Grill entfacht wird, wurden auch die Handhabung, Gesundheits- und Umweltaspekte, die Richtigkeit der Werbeaussagen und die Sicherheit unter die Lupe genommen.

Paraffin und Anzündkamine problematisch

Unter den sieben mit mangelhaft bewerteten Grillanzündern befinden sich fünf flüssige Paraffin-Anzünder, weil für Kinder die Gefahr besteht, die giftigen Flüssigkeiten zu verschlucken. Außerdem fielen die zwei Anzündkamine der Firmen Landmann und Rösle durch den Test.

Heißluftföhn und Anzündspray am besten

Die einzigen beiden Anzünder, die als gut bewertet wurden, sind ein spezieller Heißluftfön von Barbecook und ein Anzündspray der Firma Startfire, das einem Miniatur-Flammenwerfer ähnelt.

Unsere Grill-Tipps

Damit das Grillen mit den richtigen Anzündern dann auch richtig Spaß macht, haben wir die besten Grill-Tipps für Sie:

Grill Tipps Teil 2

So grillen Sie lecker

  • Bei Steaks gilt: Je dicker desto besser! Wenn das Fleisch zum Essen zu hoch sein sollte, kann man es auch in Scheiben schneiden.

  • Lassen Sie Ihr Fleisch nicht auf dem Grill, damit es warm bleibt! Halten Sie es lieber in Alufolie heiß, dann geht der Saft nicht verloren.

  • Grillen Sie empfindliches Grillgut wie Scampis nur in Alufolie oder einer Schale, damit nicht's anbrennt

  • Lassen Sie tiefgekühltes Fleisch vor dem Grillen vollständig auftauen.

  • Hängen Sie das Grillrost nicht zu dicht über die Glut. Zehn Zentimeter sind mindestens nötig, damit nichts anbrennt.

  • Packen Sie Ihr Grillgut erst auf den Grill, wenn die Kohle durchgeglüht ist und von einer grauen Schicht bedeckt ist.

  • Lassen Sie das Fleisch nach dem Grillen noch ein wenig ruhen, dann wird das Steak saftiger.

  • Wenn's Fisch sein soll: Nehmen Sie fette Fische wie Lachs, Makrele oder Hering.

Grill-Tipps Teil 1

So grillen Sie sicher

  • Der Grill muss kippsicher an einem Ort im Freien aufgestellt werden. In nähere Umgebung dürfen keine brennbaren Materialen wie trockenes Holz oder Stroh liegen.

  • Zum Anzünden des Feuers nur zugelassene Grillanzünder verwenden, auf keinen Fall Brandbeschleuniger oder Spirituosen.

  • Lassen Sie den Grill niemals unbeaufsichtigt! Kinder haben am Grill nichts verloren und sollten auch nicht im Umkreis spielen.

  • Nach dem Grillen das Feuer immer vollständig erlöschen lassen - Mit einem Eimer Wasser kann man nachhelfen. Zur Sicherheit einen Feuerlöscher und eine Löschdecke bereithalten. Brennendes Fett niemals mit Wasser löschen!

  • Bei Verbrennungen die Wunden 10 – 15 Minuten mit kaltem Wasser kühlen und sofort den Notruf 112 wählen.

  • Informieren Sie sich richtig, bevor Sie irgendwo grillen gehen. Grillen ist nicht überall erlaubt. Ob Sie auf ihrem Balkon grillen dürfen, erfahren Sie zum Beispiel von ihrem Vermieter. Im Hamburger Stadtpark darf man auf ausgewiesen Plätzen grillen, vorausgesetzt Sie benutzen einen Grill der einen Mindestabstand von 50 cm zum Boden hat.

Grillen in Hamburg

Hier bruzzelt sich's am besten

  • Michelwiese / Englische Planke, 20459 Hamburg
    Elektrogrillstation, Ökostrom, 1,- Euro für 14 Minuten
    Wird täglich gereinigt

  • Stadtpark / U3 Borgweg, S1/S11 Alte Wöhr
    Vier offizielle Grillstellen mit Sitzgelegenheit
    „großes Grilltreffen in HH“

  • Strandperle / Fähre bis Övelgönne, Bus 112 Neumühlen/Övelgönne
    Schön an Hafen und Elbe
    Getränke kann man vor Ort kaufen

  • Alstewiesen / U1 Hallerstraße
    Rund um die Außenalster
    Westseite: mehr Platz, nicht so voll, es gibt weiße Holzsessel
    Ostseite: rund um die „Alsterperle“, man kann Getränke dort kaufen

  • Altonaer Volkspark / Metrobus 2/3 Stadionstraße
    Mehrere ausgewiesene Grillstellen mit Schutzhütte

  • Haynspark /U1 Hudtwalckerstraße
    Ausgewiesene Grillplätze
    Entspannt
    Am Ufer der Alster

  • Kuhle Rissen / S1 Blankenese, Bus 189 Sülldorfer Brooksweg
    Gut für Familien und große Gruppen
    Gemauerte Grills, teilweise überdacht
    Tische und Bänke, Spielplatz, Toiletten

  • Öjendorfer Park / See U1 Wandsbek Markt, Bus 263 Gleiwitzer Bogen
    See( mit zwei Badestellen) , Grillstellen, Feuerstelle, Abenteuerspielplatz,
    Kiosk, Toiletten; Parken kostenlos möglich

  • Meyers Park S3/31 Harburg, Bus 141 Bostelbek
    Holztische, Sitzgelegenheiten, gut für Familien, Spielgeräte für Kinder

  • Meyers Park S3/31 Harburg, Bus 141 Bostelbek
    Holztische, Sitzgelegenheiten, gut für Familien, Spielgeräte für Kinder

  • Niendorfer Gehege U2 Niendorfer Markt
    Grillplätze, Sitzgelegenheiten, gut für große Gruppen, Spielplatz

  • Grillplatz Rotenhäuser Wettern
    Neuhöfer Straße 25, 21107 Hamburg
    Kleiner Park, zwei Grillstationen, Spielplatz

  • Langenbeker Weg / S3/S31 Harburg, Bus 145 Osterfeldweg (Langenbeker Weg 31, 21077 Hamburg)
    Mehrere Grillstationen, Schutzhütte, Bolzplatz

  • Das Bezirksamt Hamburg-Nord hat außerdem neue Grillzonen ausgewiesen:

    Im Stadtpark: Festwiese und Wiese westlich vom Planschbecken
    Haynspark: Meenkwiese
    Alsterpark: Fernsichtbrücke und Schwanenwik
    Dulsberg: Grünstreifen Höhe Sportpark
    Friedrichsberg: Grünanlage Eilbektal
    Außerhalb der Grillzonen ist das Grillen in diesen Grünanlagen nicht gestattet

(slu)