Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Studie des Verkehrsclubs

Bahnreise oft günstiger als Flug

Berlin, 11.12.2013
Deutsche Bahn, ICE

Die Bahn ist häufig eine günstige Alternative zum Flieger. In viele europäische Städte geht's auch mit der Bahn recht schnell.

Im Inland ist Zugfahren oft billiger als Fliegen. Nun hat der Verkehrsclub Deutschland das für Reisen in europäische Metropolen nachgewiesen.

Bahnfahren ist nach einer Studie für den Verkehrsclub Deutschland auf ausgewählten Strecken auch grenzüberschreitend billiger als das Fliegen. Bei 374 Preisvergleichen auf elf Strecken zwischen Metropolen im In- und Ausland war die Zugreise in 93 Prozent der Fälle günstiger als der entsprechende Flug. Durchschnittlich koste die Bahnfahrt nur die Hälfte.

Bahnfahren ist besser für das Klima

«Bahnfahren ist nicht nur gut für den Klimaschutz, sondern auch für den Geldbeutel», sagte Verkehrsclub-Chef Michael Ziesak am Mittwoch in Berlin. In der Studie tauchen allerdings zahlreiche Verbindungen in die Nachbarländer nicht auf. Ausgewählt haben die Autoren der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften nur Strecken, auf denen Reisende mit der Bahn ähnlich schnell ans Ziel kommen wie mit dem Flieger - wobei sie bei Flügen pauschal zwei Stunden für An- und Abreise, Check-In, Sicherheitskontrolle und Boarding hinzurechneten. Langsame Bahnverbindungen wie Berlin-Warschau oder Berlin-Prag spielten keine Rolle.

Erhebliche Einsparungen

Eine vierköpfige Familie spart nach der Untersuchung bei einer Reise nach Paris, Amsterdam oder Wien 321 bis 644 Euro, wenn sie sich für die Bahn und gegen das Flugzeug entscheidet - je nachdem, wann sie bucht. Bahncards und Rabattaktionen der Fluggesellschaften wurden nicht berücksichtigt. Je kurzfristiger, desto größer der Preisvorteil der Bahn, lautet die Faustformel des Verkehrsclubs. Der aus der Umweltbewegung hervorgegangene Verein hat sich einen umweltverträglicheren Verkehr zum Ziel gesetzt. Für Geschäftsreisende sei die Bahn auf den elf Strecken stets billiger, konstatierte Studienautor Thomas Sauer-Servaes. Lediglich bei Wochenendreisen schlage das Flugzeug in Einzelfällen die Bahn.

(dpa/fbu)

comments powered by Disqus