Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

BBC-Umfrage

Deutschland hat den besten Einfluss

London, 23.05.2013
Deutschland

Von wegen unbeliebt! - Deutschland ist das Land mit dem besten Einfluss. 

Deutschland hat laut einer Umfrage von BBC einen größtenteils positiven Einfluss und steht nun auf Platz eins.

Erfreuliche Nachrichten für Deutschland - denn unser Land ist das Beliebteste! Das geht aus einer Umfrage der britischen BBC hervor, in der über 25.000 Menschen befragt wurden.

59 Prozent sehen Deutschland an der Spitze

Die Menschen konnten zwischen "größtenteils positiv" und "größtenteils negativ" bezüglich des Einflusses der einzelnen Länder wählen. Dabei ging es um den Einfluss von 16 Staaten und der Europäischen Union. 59 Prozent der Beteiligten waren der Meinung, dass Deutschlands Einfluss "größtenteils positiv" sei. Auf den untersten Rängen liegen der Iran mit nur 15 Prozent, sowie Pakistan mit ebenfalls 15 Prozent und Nord Korea mit 19 Prozent.

Kanada und England auf dem zweiten Platz

Zweitbeliebtestes Land sind Kanada und England mit jeweils 55 Prozent, dicht gefolgt von Japan (51%) und Frankreich (49%). Besonders Ghana und Frankreich scheinen von Deutschlands Einfluss überzeugt zu sein. 84 Prozent der Menschen in Ghana und 81 Prozent der Franzosen waren der Meinung, Deutschland habe einen größtenteils positiven Einfluss. Anders als die Griechen. Grund für Deutschlands hohe Prozentzahl ist unter anderem auch die Wirtschaftslage, die sich in den letzten paar Jahren besser entwickelt hat, als in jedem anderen Land.

(pgo)