Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Metronom entgleist

Behinderungen zwischen Bremen und Hamburg

Bremen, 05.09.2013
Metronom Zug

Im Bremer Hauptbahnhof ist ein Metronom entgleist.

Wegen eines entgleisten Metronom-Zuges im Bremer Hauptbahnhof kommt es zwischen Bremen und Hamburg zu Behinderungen.

Am frühen Donnerstagmorgen (5.9.) ist ein Metronom bei der Einfahrt in den Bremer Hauptbahnhof entgleist. Verletzt wurde niemand. Dadurch kommt es zu Verzögerungen zwischen Bremen und Hamburg. Der Fernverkehr verkehrt auf der regulären Strecke. Sie müssen aber mit längeren Fahrtzeiten rechnen.

Behinderungen bis zum Abend

Für die Aufgleisung des Zuges ist ein Schienenkran aus Leipzig unterwegs und wird Bremen am Nachmittag erreichen. Anschließend werden die Lok und ein Wagen aufgegleist, dies wird voraussichtlich in den Abendstunden erfolgen. Nach der Aufgleisung muss der Schaden an den Gleisen ermittelt und der Oberbau instand gesetzt werden. Daher kommt es weiterhin zu Behinderungen im Zugverkehr im Bereich Bremen Hbf.

Im Regionalverkehr kann es zu Verspätungen und vereinzelten Zugausfällen kommen. Weitere  Infos zur aktuellen Lage bekommen Sie unter www.metronom.de

(ste)

comments powered by Disqus