Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Berlin-Kreuzberg

Gegendemonstranten verhindern NPD-Aufmarsch

Berlin, 26.04.2014
RHH - Expired Image

Mehrere tausend Menschen demonstrierten in Berlin gegen den NPD-Aufmarsch.

Mehrere Tausend Gegendemonstranten haben am Samstag (26.04) den geplanten Aufmarsch der rechtsextremen NPD in Berlin verhindert.

Der Zug von rund 100 Neonazis kam am Samstag in einer Dreiviertelstunde nur etwa 200 Meter weit und musste dann umkehren, weil die Strecke durch den linksalternativ geprägten Stadtteil Kreuzberg in alle Richtungen blockiert war, wie die Polizei über den Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte.

Großes Bündnis "Berlin nazifrei"

Zuvor hatte es noch eine Zwischenkundgebung gegeben. Nach Flaschen- und Steinwürfen wurden mehrere Demonstranten vorläufig festgenommen. Zu der Blockade aufgerufen hatte das Bündnis " Berlin nazifrei", zu dem auch Grüne, Linke, Jusos, die Gewerkschaft Verdi und Bürgerinitiativen gehören.

(dpa/mgä)