Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Hamburg Airport

Germanwings-Streik hat begonnen

Hamburg, 29.08.2014
Germanwings, Flieger, Pressebild

Der Streik der Germanwings-Piloten hat begonnen.

Am Hamburger Flughafen hat am Freitagmorgen um 6 Uhr der Streik der Germanwings-Piloten begonnen. 28 Flüge wurden gestrichen.

Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hatte Arbeitsniederlegungen von 6 bis 12 Uhr angekündigt. Die Airline hat einen Ersatzflugplan erstellt. Germanwings und der Hamburger Flughafen empfehlen Reisenden, sich regelmäßig auf der Internetseite der Airline über Änderungen im Flugplan zu informieren. Bei abgesagten Flügen könnten die Betroffenen ihren Flug kostenlos stornieren oder umbuchen.

Streit um Übergangsrente

Die Gewerkschaft hatte nach gescheiterten Verhandlungen am Donnerstag zu dem Ausstand aufgerufen. Hintergrund des Konflikts ist der Streit um die Übergangsrente für die 5.400 Piloten bei Lufthansa, Germanwings und Lufthansa Cargo.

(dpa / ste)

comments powered by Disqus