Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

#schneegida

So spottet das Netz über Pegida

Hamburg, 29.12.2014
Rendsburg Schnee Auto 2012

#schneegida: Immer mehr Twitter-User posten Sprüche.

In Anspielung auf die islamfeindliche Bewegung Pegida wird im Netz zurzeit mit dem Hashtag "#schneegida" über die Überfremdungsangst gespottet.

"Ich habe nichts gegen Schnee, aber..." - In Anspielung auf die islamfeindliche Bewegung Pegida (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) verspotten Twitter-User und Nutzer anderer sozialer Medien zurzeit die Überfremdungsangst - und zwar anhand des Wintereinbruchs und mit dem Hashtag "#schneegida". Pegida organisiert - von Dresden ausgehend - seit Wochen Demonstrationen mit teils Tausenden Teilnehmern. Bundesweit formiert sich aber auch immer mehr Widerstand.

#schneegida bei Twitter

Bei Twitter wird nun der Wintereinbruch genutzt, um gegen die "Eislamisierung" vorzugehen. Die User nehmen unter dem Hashtag #schneegida die typischen Sprüche von Pegida-Anhängern auf die Schippe. "Man geht auf die strasse und weiss nicht ob man noch in deutschland ist! #schneegida?", schrieb am Montag etwa der Schauspieler Clemens Schick. "Sollen wir jetzt alle von diesen Schneeflocken aufnehmen? Typisch - die kommen doch nur zu uns, weil es kalt ist! #schneegida", schrieb
der Nutzer @hschellk. "In manchen Städten trauen sich Rentner schon nicht mehr auf die Straße! #schneegida", schrieb der Nutzer Nils Markwardt.

Bei Twitter werden die #schneegida-Sprüche im Sekundentakt gepostet. Die neuesten lest Ihr hier.

(lhö)

comments powered by Disqus