Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nordrhein-Westfalen

Ein Toter nach Explosion von Weltkriegs-Bombe

Euskirchen, 03.01.2014
Bombe Euskirchen

In Euskirchen bei Bonn ist am Freitag (3. Januar) eine Bombe explodiert.

Bei Baggerarbeiten in einem Industriegebiet von Euskirchen bei Bonn ist eine Weltkriegs-Bombe explodiert. Ein Mann starb, mehrere wurden verletzt.

Explosion in Nordrhein-Westfalen: Am Freitagmittag (3. Januar) ist bei Baggerarbeiten in einem Industriegebiet in Euskirchen in der Nähe von Bonn  eine Weltkriegsbombe explodiert. Bei der Detonation ist ein Mann gestorben, außerdem gab es mehrere Verletzte.

Fahrer kommt ums Leben

Der Bagger war offenbar auf einen Blindgänger aus dem Weltkrieg geschlagen. Der Fahrer kam ums Leben. Zwei Menschen wurden schwer, sechs leicht verletzt.

Zeugen berichten von Druckwelle

Im Kurznachrichtendienst Twitter wurde von einer lauten Explosion berichtet und von einer Druckwelle, die noch in großer Entfernung zu spüren gewesen sei.

(dpa/slu)

comments powered by Disqus