Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Bremerhavener Zoo

Süßes Eisbär-Baby wird neuer Star im Zoo

Bremerhaven, 12.03.2014
Bremer Eisbär-Baby

Das süße Eisbär-Mädchen in Bremerhaven können Sie ab April besuchen.

Der Zoo in Bremerhaven freut sich über ein neugeborenes Eisbär-Mädchen. Nun fehlt noch ein schöner Name für den neuen Star.

Das noch namenlose Eisbär-Baby im "Bremerhavener Zoo am Meer", das am 16. Dezember 2013 zur Welt gekommen ist, ist ein süßes Mädchen. Ein Tierarzt habe erstmals die Gelegenheit gehabt, das Jungtier zu untersuchen und zu impfen, teilte der Zoo am Mittwoch (12.03.) mit. Das 8,5 Kilogramm schwere Eisbärbaby sei von der Prozedur ebenso wenig begeistert gewesen wie seine Mutter "Valeska", die immer brav auf ihre kleine Tochter aufpasst.

Das erste Fleischbröckchen hat sie schon gegessen

Das Eisbär-Baby wird mit seinen knapp drei Monaten langsam selbstbewusst. Es traue sich inzwischen aus seiner Wurfhöhle heraus und zeige sich den Pflegern, sagte Zoo-Direktorin Heike Kück am Mittwoch. Auch die ersten Fleischbröckchen hat das Eisbärenmädchen bereits probiert. "Es spielt mit sich selbst, liegt auf Mamas Füßen oder beißt der Mama in die Krallen", sagte Kück. "Noch tappst es und fällt immer wieder über seine eigenen Füße", begründete Kück.

Nach der Suche der schönsten Name

Haben Sie einen Namenswunsch im Kopf? Namensvorschläge werden noch bis zum 14. März angenommen. Der Name soll einen Bezug zu Bremerhaven haben. Am 19. März soll eine Jury darüber entscheiden.

Ab April können Sie das Neugeborene besuchen!

Schon im April soll das Jungtier erstmals in der Außenanlage des Zoos zu sehen sein. Die Freude über weiblichen Nachwuchs sei besonders groß, weil in Zoos mehr männliche als weibliche Eisbärbabys zur Welt kommen, betonten Zoodirektorin und Tierarzt.

Ein süßes Video des kleinen Eisbär-Mädchen sehen Sie hier.

(dpa/mej)

 

 

comments powered by Disqus