Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Neue Stelle

Schavan als Botschafterin im Vatikan

Hamburg, 07.05.2014
Annette Schavan

Anette Schavan wird vermutlich im Juli ihre neue Stelle antreten.

Nachdem Anette Schavan ihren Doktortitel abgeben musste, wartet nun eine neue Stelle auf die 58-Jährige: Botschafterin im Vatikan.

Anette Schavan wird die neue deutsche Botschafterin im Vatikan. Voraussichtlich wird sie am 01.07. ihre neue Stelle antreten. Vor 15 Monaten musste sie ihren Doktortitel abgeben und als Bildungsministerin zurücktreten.

Ernennung bestätigt

Das Bundeskabinett unter der Leitung von Bundeskanzlerin Angela Merkel bestätigte am Mittwoch (07.05.2014) die Ernennung der 58-Jährigen. Im Februar 2013 musste Schavan ihren Doktortitel wegen Abschreibevorwürfen abgeben. Daraufhin war sie auch als Ministerin zurückgetreten.

"Botschafterin beim Heiligen Stuhl"

Doch wie kam es zu der Ernennung als deutsche Botschafterin im Vatikan? Früher war Schavan Vizepräsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken. Bis heute gilt sie noch als enge Vertraute der Kanzlerin. Die Union und die SPD hatten sich bei ihren Koalitionsverhandlungen darauf verständigt, Schavan als "Botschafterin beim Heiligen Stuhl" . Beim Auswärtigen Amt gab es allerdings einigen Wiederstand. Durch den Verlust ihres Doktortitels hat Schavan formal keinen Hochschulabschluss.

(dpa/ama)

comments powered by Disqus