Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Gemeinsam Vorlesen

Bundesweiter Vorlesetag mit prominenter Besetzung

Hamburg, 20.11.2014
Giovanni, di, Lorenzo, liest

Unter www.vorlesetag.de kann sich jeder, der gerne liest, als Vorleser anmelden.

Am 21. November findet deutschlandweit der Vorlesetag statt. Auch Prominente Gäste wie Giovanni di Lorenzo und Rhea Harder lesen aus ihren Lieblingsbüchern vor.

Das bundesweite Vorlesefest findet wieder statt: Zum elften Mal haben sich DIE ZEIT, die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung zusammengetan, um Begeisterung für das Lesen zu wecken. Jeder Lesebegeisterte ist dazu aufgerufen, anderen und vor allem Kindern aus ihren Lieblingsbüchern vorzulesen. Auch viele Politiker und Prominente sind wieder mit dabei. Unter anderem lesen in Hamburg auch DIE ZEIT Chefredakteur Giovanni di Lorenzo und Schauspielerin Rhea Harder vor.

Das Konzept

Wer gerne vorliest, hat die Möglichkeit, am Freitag die Liebe zum Lesen mit anderen zu teilen: Auf www.vorlesetag.de kann man sich ganz leicht als Vorleser anmelden. Dabei ist es ganz egal, wo vorgelesen wird. Das können Schulen sein, Kindergärten, Bibliotheken oder auch an ganz alltäglichen Orten wie etwa am Bahnhof oder im Zug. Auch an ungewöhnlichen Vorleseorten finden Aktionen statt: Im Riesenrad, im Flugzeug, in einem Tierpark oder sogar auf einer viel befahrenen Kreuzung.

Auf der Website des Vorlesetags könnt Ihr ebenfalls einen Ort in Eurer Nähe finden, an dem Ihr und Eure Kinder bei einer Lesung zuhören können.

Rekordjahr 2013

Im letzten Jahr haben sich in Deutschland ganze 80.000 Menschen zum Vorlesen gemeldet. Darunter 1.100 Politikerinnen und Politiker sowie 150 Prominente aus Politik, Kultur, Medien und Sport. In diesem Jahr soll nun aber endlich die magische 100.000er-Marke geknackt werden. 

(asc)

comments powered by Disqus