Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Videochat und Gruppenchat

Das sind die neuen Facebook-Funktionen

Facebook Videochat

Mit einem Klick auf das Kamera-Symbol im Chatfenster startet der Nutzer die Videochat-Funktion.

Das Online-Netzwerk Facebook hat Mittwoch (06.07.2011) eine Videochat-Funktion in Kooperation mit Skype gestartet.

Palo Alto - Viel wurde über die angekündigte, neue Facebook-Funktion spekuliert, jetzt ist es klar: Das weltgrößte Online-Netzwerk (über 750 Millionen Nutzer) startet eine Videochat-Funktion in Kooperation mit Skype. Damit arbeitet das weltgrößte Online-Netzwerk weiter daran, für seine Mitglieder zu einer umfassenden Kommunikationszentrale zu werden. Der gemeinsam mit dem Internettelefonie-Spezialisten Skype entwickelte Videochat-Dienst ist ab sofort verfügbar. Der Facebook-Videochat soll besonders einfach zu nutzen sein, mit nur einem Klick, hieß es.

Der Internet-Riese Google hatte vor einer Woche seinen Facebook-Konkurrenten Google+ gestartet, der ebenfalls Videotelefonie bietet.

Auch Gruppenchat folgt

Eine weitere neue Funktion ist die Möglichkeit, mit mehreren Freunden gleichzeitig im Textmodus zu chatten. Damit könne man zum Beispiel besser Ausflüge oder andere Termine absprechen. Diese Funktion soll in Kürze zur Verfügung stehen.

Bald weitere Ankündigungen

Facebook habe an den Neuerungen laut Gründer Mark Zuckerberg rund ein halbes Jahr gearbeitet, in den kommenden Wochen und Monaten werde es weitere Ankündigungen geben.

Dass Facebook die Marke von einer Milliarde Nutzern erreichen und insgesamt Milliarden Menschen verschiedene soziale Netzwerke benutzen werden, sei inzwischen absehbar, sagte Mark Zuckerberg weiter.