Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Probleme beim sozialen Netzwerk

Facebook war längere Zeit down

Facebook

Facebook war am Mittwochmorgen für viele Nutzer nicht erreichbar.

Für viele Nutzer war Facebook am Mittwochmorgen nicht erreichbar. Das größte soziale Netzwerk war immer wieder "down".

New York, 07.03.2012

Es ist eine Seltenheit beim größten sozialen Netzwerk: Bei Facebook gab es Mittwoch (07.03.2012) große Probleme beim Aufrufen der Seite - Facebook schien richtig "down" zu sein. Zahlreiche Nutzer meldeten, dass die Seite auch über die App nicht erreichbar war. Aber auch die normale Facebook-Seite hatte immer wieder Aussetzer und zeigte "Connection"-Fehler an. Es konnte also keine Verbindung hergestellt werden. Das Problem bestand bereits seit den frühen Morgenstunden. Wer sich erfolgreich bei Facebook einloggen konnte, musste sich zudem mit sehr langen Ladezeiten rumschlagen.

Das Problem betraf anscheinend nur den europäischen Raum.

Bei Twitter war #facebookdown zwischenzeitlich auf Platz eins der Trends.

Mittlerweile ist das Problem behoben und Facebook läuft wieder stabil. Nach einem Bericht des Fachportals heise.de hatte Facebook einige Stunden lang mit einem sogenannten DNS-Problem zu kämpfen. DNS-Server wandeln die Adresse facebook.com in die technische Adresse der Facebook-Server (IP-Adresse) um. Einige DNS-Server konnten am Mittwochmorgen die Facebook-Adresse nicht richtig auflösen.