Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Google Doodle für Jazz-Sängerin

Google ehrt Ella Fitzgerald

Hamburg , 25.04.2013
Google Doodle Ella Fitzgerald

Das Google Doodle vom 25.04. ehrt die Jazz-Sängerin Ella Fitzgerald.

Das Google Doodle ehrt die US-amerikanische Jazz-Sängerin Ella Fitzgerald (†), die heute 96 Jahre alt geworden wäre.

Ella Fitzgerald, eine der schönsten und einflussreichsten Stimmen des Jazz, wäre heute (25.04.) 96 Jahre alt geworden. Ihr zu Ehren gibt es für die Königin des Jazz heute ein Google Doodle.

Ella Fitzgerald gewann 13 Grammys

Elle Fitzgerald, die man die "First Lady des Jazz" nannte, war eine wahre Ausnahme-Sängerin. Sie gewann insgesamt 13 Grammys und wurde mit der "National Medal of Arts" ausgezeichnet, der bedeutendsten Auszeichnung, die durch den Kongress der Vereinigten Staaten an Künstler verliehen wird.

Zufällige Entdeckung bei einem Amateurwettbewerb

Mit 17 Jahren stand die US-Amerikanerin, die seit ihrem 14. Lebensjahr auf sich allein gestellt war, im Apollo Theater zum ersten Mal auf der Bühne. In Harlem im Apollo Theater nahm sie an einem Amateurwettbewerb teil. Eigentlich wollte sie tanzen, doch im Moment des Auftritts zitterten ihre Beine so sehr, dass sie sich dafür entschied, zu singen. Daraufhin wurde sie sofort von Chick Webb für seine Big Band engagiert. 1938 landeten sie ihren ersten Nummer Eins Hit mit ihrer Version des Kinderliedes "A Tisket A Tasket". Ella Fitzgerald wurde damit zum Star.

Mitentwicklerin des Scatgesangs

Es folgte eine einzigartige Solokarriere. Ihr Markenzeichen war die Gesangsart "Scatgesang", die sie mitentwickelte und dir ihr zu Weltruhm verhalf. Ihre jugendliche drei Oktaven umfassende Stimme ermöglichte es ihr, zu singen, was immer sie wollte: Swing, Blues, Samba oder auch Gospel. Ihre Interpretationen waren von einer großen Leichtigkeit, sie sang stets notengetreu - und das, obwohl sie nie lernte, Noten zu lesen.

In den letzten Jahren ihres Lebens litt die außergewöhnliche Sängerin unter grauem Star, Herzproblemen und starker Diabetes. 1992 mussten ihr beide Unterschenkel amputiert werden. 1996 starb sie in ihrer Villa in Beverly Hills. Am 25.04.2013 wäre sie 96 Jahre alt geworden.

Was ist ein Google Doodle?

Ein Google Doodle ist ein verändertes Logo, das zu besonderen Anlässen auf der Google-Startseite eingebunden ist. Seit 2000 wechselt Google das Logo regelmäßig, es ist dann mit Infoseiten zum jeweiligen Thema verlinkt. Insgesamt gibt es schon weit über 100 Doodles. Ein Google Doodle wird zu historischen Anlässen, für Berühmtheiten, Sportveranstaltungen oder auch Erfindungen kreiert.

 

(mgä)