Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Song für tote Frau

96-Jähriger wird zum Youtube-Star

Hamburg, 27.08.2013

Fred Stobaugh ist mit 96 Jahren der wahrscheinlich älteste Internetstar der USA. Er schrieb ein Liebeslied an seine verstorbene Frau.

75 Jahre lang haben sich Fred Stobaugh und Lorraine geliebt. Als seine Frau dann aber stirbt, schreibt der traurige Witwer ein Liebeslied - und schickt es bei einem Musikwettbewerb ein. Nun ist er der wohl älteste Internet-Star aller Zeiten. 

Die Initiatoren des Musik-Wettbewerbs aus Peoria im US-Bundesstaat Illinois riefen Talente dazu auf, ihre Songs auf das Videoportal Youtube hochzuladen. Eine Einsendung erreichte den Wettbewerb aber per Post - und zwar die von Fred Stobaugh.

Eine tolle Liebesgeschichte

Produzent Jacob Colgan ist so beeindruckt von Stobaughs Zeilen, dass er Kontakt mit dem Rentner aufnimmt. Ein Produzententeam des Studios macht aus den Zeilen des Witwers einen Song. In einem Video ist Fred Stobaugh zu sehen, wie er in seinem Wohnzimmer seine eigenen Zeilen singt. Am Ende weint er sogar.

Mehr als 300.000 Mal wurden die Filme inzwischen auf Youtube und Vimeo angeschaut. Über iTunes und Google Play kann der Song sogar bestellt werden.

(lhö)

comments powered by Disqus