Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Facebook-Event

Facebook stellt neuen News-Feed vor

Menlo Park, 07.03.2013
Neuer Facebook News-Feed

So könnte der neu gestaltete Facebook News-Feed laut TechCrunch ungefähr aussehen.

Am Donnerstagabend (19 Uhr) hat Facebook zu einem Event geladen. Das soziale Netzwerk stellt den neu gestalteten News-Feed vor.

„Come see a new look for News Feed" - Mit dieser Einladung lockt Facebook am Donnerstagabend (19 Uhr) Pressevertreter in die Firmenzentrale nach Menlo Park. Das größte soziale Netzwerk der Welt wird dann den neu gestalteten News-Feed präsentieren. Es wird also ein neues Design für die Neuigkeiten-Seite geben, auf der der User die Posts, Fotos und Status-Updates seiner Freunde oder abonnierten Seiten sieht.

Nach Informationen von  TechCrunch teilt Facebook den News-Feed zur besseren Übersicht in Zukunft in mehrere Kategorien auf.

Wird der News-Feed übersichtlicher?

Zur Zeit ist der News-Feed so aufgebaut, dass Posts und Bilder von Freunden und abonnierten Seiten chronologisch auflaufen. Eine neue Navigationsleiste unterhalb des Statusfeldes soll laut TechCrunch in Zukunft dafür sorgen, dass Nutzer schnell zwischen einzelnen Themenfeldern hin und her wechseln können. So könnten Fotos, besonders wichtige Informationen und Musik gefiltert dargestellt werden.

Bekommt "Musik" einen eigenen Bereich?

Unter dem Punkt "Musik“ sollen User in Zukunft nicht nur sehen, welche Songs die Freunde gerade auf Spotify hören, sondern Sie erhalten auch Informationen zu neuen Alben ihrer Lieblingsband oder Konzerten in der Nähe ihres Wohnortes. So berichtet TechCrunch weiter.

Fotos werden wohl noch mehr hervorgehoben

Die neue Kategorie „Fotos“ wird höchstwahrscheinlich "Instagram" noch stärker eingebunden. Der Dienst wurde von Facebook vor Kurzem gekauft. Außerdem kann der Nutzer hier dann angeblich übersichtlicher durch die Fotos der Freunde surfen. Facebook will Fotos zudem in Zukunft auch größer anzeigen, damit unter anderem Werbung dort besser platziert werden kann.

Ob sich die Gerüchte von TechCrunch bestätigen oder ob der neue News-Feed komplett anders aussehen wird, erfahren wir spätestens am Abend um 19 Uhr (Deutsche Zeit). Dann startet das Facebook-Event.

(lhö)

comments powered by Disqus