Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Jean-Claude Van Damme

Spagat zwischen zwei fahrenden Trucks

Göteborg, 15.11.2013

Der Altmeister kann es noch! In einem Werbevideo für Volvo macht der Action-Schauspieler Jean-Claude Van Damme einen Spagat zwischen zwei fahrenden LKW.

Über 6 Millionen Aufrufe hat das neue Werbevideo "The Epic Split feat. Van Damme" des Nutzfahrzeug-Konzerns Volvo bei YouTube innerhalb von 2 Tagen erreicht. Die Hauptrolle im Spot spielt Jean-Claude van Damme, der mit Filmen wie Karate Tiger und Bloodsport in den 90ern zum Star wurde.

Karate, Bodybuilding und Ballett

Der mittlerweile 53-Jährige zeigt, das er es immer noch kann. Van Damme begann mit 10 Jahren mit dem Karate-Training, außerdem war er Bodybuilder und absolvierte mit 16 Jahren eine Ballett-Ausbildung. In seinen Filmen waren seine Martial-Arts-Künste immer ein wichtiger Bestandtteil.

Spagat zwischen zwei fahrenden LKW

Im neuen Volvo-Spot steht Van Damme auf den Rückspiegeln zweier LKW, die parallel auf einem abgesperrten Flugfeld nebeneinander fahren. Erst wird Van Dammes Gesicht gezeigt, als die Kamera herauszoomt, vergrößern die Trucks langsam ihren Abstand zueinander und Van Damme rutsch in den Spagat.

Volvo: "Der Stunt ist real"

Was im Video unglaublich aussieht, ist laut Volvo-PR-Manager Anders Vilhelmsson echt. "Der Stunt ist real", behauptet er. Der Hersteller will mit dem Video sein neuentwickeltes Lenksystem "Volvo Dynamic Steering" bewerben, das für ein äußerst präzises Lenkverhalten ermöglichen soll.

Jean-Claude Van Damme vorher geschockt

Ein zweites Video zeigt Jan-Inge Svensson, ein Techniker von Volvo, der Van Damme den Stunt im Voraus erklärt. Der Schauspieler ist sichtlich geschockt und scheint nicht wirklich überzeugt von dem Vorhaben. Er kommentiert nach einem langen, nachdenklichen Ausatmen nur mit einem "Okay". Es scheint ja geklappt zu haben.

(pne)

comments powered by Disqus