Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Philadelphia

Zocken in Übergröße: Tetris auf Hochhaus gespielt

Philadelphia, 07.04.2014

In Philadelphia wurde Samstagabend (05.04) Tetris auf der Fassade eines Hochhauses gespielt.

Zum runden Geburtstag von "Tetris" wurde das Kult-Videospiel jetzt an der Fassade eines Hochhauses in Philadelphia gespielt. 

Als das Videospiel "Tetris" vor 30 Jahren das Licht erblickt hat, mussten sich die Spieler mit dem etwa handgroßen Display des Gameboys zufriedengeben, um die kleinen Klötzchen möglichst lückenlos übereinanderstapeln zu können. Am Samstagabend (05.04) konnten Tetris-Fans zum anstehenden Geburtstag des Kultspiels das Spiel in einer XXL-Version spielen. Gespielt wurde auf einem 29-stöckigen Hochhaus in der amerikanischen Stadt Philadelphia.

Spielfläche mit 10.000 Quadratmetern

Tetris wurde zwar nicht zum ersten Mal an der Fassade eines Hochhauses gespielt, doch die Dimensionen bei der jetzigen Version in der Ostküstenstadt sind rekordverdächtig. Sowohl auf der Nord- und Südseite des "Cira Center" konnten Fans des Videospielklassikers auf knapp 10.000 Quadratmetern die bunten Klötzchen aufeinanderstapeln und gegeneinander antreten und waren dabei fast einen Kilometer von dem Gebäude statt. Mit Hunderten von LED-Lampen, die in die Gebäudefassade eingelassen worden waren, wurden die bunten Steine auf die Glasfassade gebracht. 

Nicht das erste XXL-Spiel

Bereits im letzten Jahr wurde auf der Fassade des Hochhauses eine übergroße Version eines Videospielklassikers gespielt. 2013 konnten Gaming-Fans "Pong", eine Art digitales Tischtennis, auf dem Wolkenkratzer gegeneinander spielen. Dafür gab es den Weltrekord im "größten architektonischen Videospiel". Ob es für Tetris, das am 6. Juni 30. Geburtstag feiert, ebenfalls einen Weltrekord geben wird, steht noch nicht fest.

(san)

comments powered by Disqus