Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Black History Month

Idole als T-Shirtprint

Hamburg, 19.02.2014
T-Shirt Shop

Die T-Shirts sind für umgerechnet 23 Euro erhältlich.

Stevie Wonder, Billy Cosby und Muhammad Ali gibt es jetzt auf T-Shirts. Anlässlich des "Black History Month" bringt der Künstler Markeidric Walker seiner T-Shirts heraus.

Der Februar ist in Amerika "Black History Month“. Diese Feierbewegung schwarzer Geschichte in Amerika wurde in den 20er Jahren ins Leben gerufen, um der breiten Öffentlichkeit den Beitrag von Afroamerikanern zur Geschichte des Landes aufmerksam zu machen.

Muhammad Ali auf dem T-Shirt

Der Künstler Markeidric Walker hat das Thema aufgegriffen und unter dem Namen "Roses" eine T-Shirt-Serie gestaltet, die prominente afroamerikanische Persönlichkeiten ehrt. Insgesamt gibt es fünf verschiedene Motive in zwei verschiedenen Farben, darunter Stevie Wonder, Bill Cosby und Muhammad Ali. Alle T-Shirts zieren Köpfe der Stars und eine große Rose auf dem Rücken. Zu haben sind die Shirts ab dem 17. Februar 2014 für umgerechnet 23 Euro auf der Homepage Wish Atlanta.

(fbu)

comments powered by Disqus