Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Die App der Woche

Wir stellen vor: Aboalarm

Hamburg, 17.01.2014
Aboalarm, App der Woche

Mit "Aboalarm" kündigen Sie Ihre Verträge mit nur wenigen Klicks.

Jeden Freitag präsentieren wir Ihnen die beste App der Woche. Dieses Mal stellen wir Ihnen die App "Aboalarm" vor.

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Spiel? Oder Sie klicken durch den App-Store und wissen nicht, was Sie als nächstes am besten herunterladen sollen? Kein Problem: Deshalb stellen wir Ihnen ganz neu jeden Freitag die "App der Woche" vor. Das können besonders beliebte, brandneue, total ausgefallene oder einfach nur gut gemachte Smartphone-Apps sein. Damit Sie in der riesigen App-Auswahl nicht den Überblick verlieren und den nächsten Trend auf keinen Fall verpassen, zeigen wir Ihnen hier die besten Apps der Woche.

App der Woche: Aboalarm

Sie wollen schon seit ewigen Zeiten Ihren Handyvertrag kündigen, das Fernseh-Abo ist Ihnen eigentlich auch zu teuer und ins Fitness-Studio gehen Sie sowieso nicht mehr? Blöderweise verpassen Sie aber andauernd die Kündigungsfrist und zum Schreiben der Kündigung und zum Frankieren und Einstecken des Briefes sind Sie eigentlich auch zu faul? Dann ist unsere App der Woche perfekt für Sie! Denn genau bei diesen beschriebenen Problemen verschafft "Aboalarm" Abhilfe. Mit der kostenlosen App haben Sie Ihre laufenden Verträge nämlich fest im Griff und Sie werden informiert, sobald Sie einen Ihrer Verträge kündigen können. Per Push-Mitteilung sagt "Aboalarm" Bescheid, wenn es Zeit für eine Kündigung wird.

Direkt in der App kündigen

"Aboalarm" ist aber nicht nur eine Erinnerung für Ihre Kündigungsfristen, Sie können die Kündigung ganz einfach innerhalb der App mit ein paar Klicks durchführen. Alles, was Sie dafür tun müssen: Einen der über 3.000 vorhandenen Anbieter auswählen (z.B. o2, McFit, Deutsche Bahn, Kabel Deutschland etc.), Vertragsdaten eintragen und mit dem Finger aus dem Display unterschreiben. "Aboalarm" macht dann den Rest, erstellt für Sie ein Kündigungsschreiben und schickt es für Sie per Fax ab. Die Kündigungen können Sie zudem noch als PDF abspeichern. Zudem können Sie den Fax-Sendebericht einsehen.

Ein Gratis-Fax steht jedem Nutzer zur Verfügung. Jede weitere Kündigung kostet 89 Cent als In-App-Kauf. Das ist zwar ein wenig teurer als eine Briefmarke, geht aber wesentlich schneller und ist mit weniger Aufwand verbunden.

Die App ist kostenlos für  iOS und  Android erhältlich.

(lhö)

comments powered by Disqus