Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Was ist denn da los?

Wurde Google Maps gehackt?

Pakistan, 24.04.2015
Android vs. Apple Google Maps

Der ewige Clash zwischen Android und Apple wird nun auch auf Google Maps ausgetragen.

Im Netz kursieren seit einigen Stunden Koordinaten und Links zu kuriosen Google Maps Standorten in Pakistan. Was es damit wohl auf sich hat..

Google ist bekannt für witzige Aktionen, wie die Möglichkeit Tetris im YouTube Video oder Pac-Man bei Google Maps spielen zu können. Hier aber hat sich jemand anderes einen Spaß erlaubt.

Sicherheitslücke

Eigentlich ist der Map Maker von Google dafür da, dass jeder, eigentlich etwas sinnvolles, für Google Maps beitragen kann. Normalerweise wird jeder Änderungsvorschlag überprüft bevor etwas übernommen wird, aber da scheint den Kontrolleuren etwas durchgerutscht zu sein. Mashable hat anlässlich dafür einen Sprecher von Google zitiert: "Obwohl eigentlich alle Änderungen überprüft werden müssen, sind da einige Modifikationen durchs System gerutscht. Wir sind uns dem Problem bewusst und arbeiten daran, dieses zu beheben."

comments powered by Disqus