Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nach Edeka-Opa

Noch ein trauriger Spot zu Weihnachten

Hamburg, 17.12.2015
Johnnie Walker, TV-Spot, Werbung, Werbespot

Zwei Brüder - auf einem ganz besonderen Weg.

Nachdem uns der Werbespot von Edeka erschreckt und berührt hat, legt eine schottische Alkoholmarke nun nach...

Traurigkeit scheint wohl momentan In zu sein. Anders kann man das Phänomen um die wohl traurigsten Werbespots gerade zur besinnlichen Weihnachtszeit nicht erklären. Vor Kurzem veröffentlichte die Supermarkt-Kette Edeka einen Werbespot mit einem alten Mann, der seinen Tod vortäuscht, um an Weihnachten nicht allein zu sein und seine Familie nach Hause zu holen. Schockierend und zur sonst so fröhlichen Weihnachtszeit auch ganz schön deprimierend. 

Zweiter trauriger Werbespot

Nun legt eine schottische Whiskey-Marke nach und veröffentlicht bei Youtube auch ihren neuen Werbespot. Der Titel verrät bereits, dass es nicht um ein Fest in einer schottischen Holzbar geht. Vielmehr kann man den Titel wörtlich nehmen. Das Ende kann man bereits erahnen, man kommt dennoch nicht davon los, sich den Spot bis zum Ende anzuschauen. Dieses Mal geht es auch um Familie, jedoch um zwei Brüder, die durch die neblige schottische Landschaft wandern, bis hin zu einer riesigen Klippe...

comments powered by Disqus