Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Android, Blackberry & Windows Phone

WhatsApp jetzt auch im Web-Browser

Berlin, 22.01.2015
WhatsApp, Pressebild (2)

WhatsApp kann man jetzt auch im Web-Browser am PC nutzen.

Wie das Unternehmen in einem Blog-Eintrag am Mittwoch (21.01) bekanntgab, spiegele der Web-Browser Chats und Nachrichten vom Handy.

Alle Nachrichten blieben weiterhin auf dem Telefon erhalten. Bisher funktioniert WhatsApp Web allerdings nur mit dem Chrome Browser von Google. Um den Dienst im Web nutzen zu können, muss man die Seite web.whatsapp.com aufrufen und den dort gezeigten QR-Code über die App auf dem Mobilgerät abscannen. Dabei muss das Smartphone während der gesamten Nutzung des Webclients mit dem Internet verbunden bleiben, sonst reißt auch die Verbindung im Chrome-Browser ab. Chats am PC sind damit auch auf dem Mobiltelefon zu sehen. WhatsApp unterstützt derzeit Android, Blackberry und Windows Phone - aber nicht das Apple-System iOS (iPhone, iPad). WhatsApp spricht von "Limitierungen bei der Apple Plattform".

Übrigens: Auch uns könnt Ihr eine WhatsApp-Nachricht schicken. Unsere Nummer: 0171- 86 87 888.

(dpa/mgä)

comments powered by Disqus