Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Facebook ändert Newsfeed

So habt Ihr wieder Einfluss auf die Meldungen

Hamburg, 16.07.2015
Facebook Headquarter, Pressebild

Facebook hat die Einstellungen für den Newsfeed etwas angepasst.

Was in Eurem Newsfeed für Meldungen erscheinen, hat bisher Facebook entschieden. Jetzt könnt Ihr darauf wieder Einfluss nehmen.

Welche Nachrichten in Eurem Newsfeed ganz vorne auftauchen hat bisher Facebook entschieden. Das tut es jetzt auch noch, allerdings könnt Ihr ab sofort wieder mehr Einfluss darauf nehmen. Sowohl im Browser als auch in den Apps könnt Ihr nun selbst festlegen, welche Meldungen Ihr bevorzugt an erster Stelle sehen wollt.

Freunde und Seiten priorisieren

So könnt Ihr bei Euren Freunden oder den abonnierten Seiten per Klick einstellen, dass Ihr diese Meldungen bevorzugt angezeigt bekommen wollt. Sind die Einstellungen aktiviert, werden sie von Facebook mit einem blauen Sternchen versehen und über dem eigentlichen Newsfeed hervorgehoben. Scrollt Ihr dann weiter nach unten, werden die anderen Meldungen nach den über 200 Facebook Algorithmen sortiert und gezeigt.

So stellt Ihr die die Sortierung ein

Wenn Ihr Facebook über die App aufruft, findet sich die Einstellung über den Menüpunkt "Neuigkeiten-Einstellungen". Hier seht Ihr Eure Freunde, Seiten und Gruppen und könnt mit einem Klick auf den Namen entscheiden, ob es als "Standard", "als Erstes" oder "Nicht mehr" angezeigt werden soll.

Im Browser kommt Ihr über das Zahnrad zu den Einstellungen. Das erscheint, sobald Ihr mit der Maus über den "Neuigkeiten"-Menüpunkt fahrt.

comments powered by Disqus