Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Weniger Ablenkung im Bett

Diese App revolutioniert Euer Sexleben

Heidelberg, 25.03.2015
Durex, Durex Connect-App, Pressebild

Die neue App bringt Euch wieder näher zusammen.

Facebook, Twitter & Co. bestimmen unser Leben. Durex hat nun eine App entwickelt, die Euch mit Eurem Partner wieder näher zusammen bringt - auch im Bett.

Für viele sind Facebook, Twitter & Whatsapp und Co. nicht mehr wegzudenken. Was machen meine Freunde gerade? Was gab's bei ihnen zum Frühstück? Hat er wirklich für diese kleine Currywurst fünf Euro bezahlt? Wieso hat sie ein Pflaster am linken Finger? Für viele ist der Griff zum Smartphone schon zur völligen Normalität geworden. Das Leben spielt sich immer mehr in der virtuellen statt in der realen Welt ab und das "Guten Morgen, Schatz" oder "Schlaf gut" wird per Whatsapp verschickt, obwohl die Liebste oder der Liebste direkt neben einem liegt.

Diese App peppt Euer (Sex-)Leben auf

Um Paare wieder näher zusammen zu bringen, hat Durex eine App entwickelt, die das Leben revolutionieren könnte - auch im Bett. Zur Vorstellung dieses technologischen Features hat sich der Kondomhersteller mehrere Paare in ein Studio eingeladen und zeigt ihnen dort die App per Video. Das Ergebnis stößt offensichtlich auf Begeisterung, denn das Besondere ist, dass jedes Smartphone und jedes Handy diese Technologie besitzt. Aber seht selbst!

"Durex Connect"-App

Neben dem eher scherzhaft gemeinten Video hat Durex aber tatsächlich eine App entwickelt, die die Smartphone-Displays eines Paares automatisch ausschaltet, damit man sich mehr miteinander beschäftigen kann. Die "Durex Connect"-App gibt's bereits kostenlos für Android, iOS soll demnächst folgen. Sie bietet eine Option, um das Telefon mit dem des Partners zu synchronisieren, sodass Paare ohne Technik-Ablenkungen zusammenfinden können. Zu fest vereinbarten Zeiten oder auch mal ganz spontan auf Wunsch des Paares wird die App dann den Startbildschirm der Telefone verbergen, womit die Geräte praktisch in die Sleep-Funktion versetzt werden, sodass keine Ablenkung mehr besteht.

Wie sieht's bei Euch aus?

Bestimmen bei Euch auch Facebook, Instagram und Co. das Leben? Wie haltet Ihr es? Nehmt Ihr Euch ganz bewusst Zeit für Euren Partner und schaltet das Smartphone auch mal aus? Schreibt uns Eure Meinung in die Kommentare!

(ste)

comments powered by Disqus