Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Apple Präsentation

Das iPad Pro kommt - das iPhone auch?

San Francisco, 09.09.2015
iPad, iPad Mini

Apple bringt das erwartete iPad Pro auf den Markt - es ist größer als das bisherige iPad. 

Apple hat am Mittwoch (09.09.) in San Francisco das neue iPad Pro vorgestellt. Doch alle warten gespannt auf das neue iPhone. 

Apple will mit einem größeren iPad-Modell den schwächelnden Absatz seines Tablets ankurbeln. Der Konzern stellte am Mittwoch in San Francisco ein neues "iPad Pro" mit einer Bildschirm-Diagonale von 12,9 Zoll (knapp 32,8 cm) vor. Es sei das
bisher leistungsstärkste iPad, sagte Apple-Chef Tim Cook.

iPad Pro soll Verkäufe stärken

Mit dem 2010 eingeführten iPad hatte Apple die totgeglaubte Gerätekategorie der Tablet-Computer zu neuem Leben erweckt. Der Konzern ist weiterhin der Marktführer. Zuletzt schwächten sich die Verkäufe jedoch ab, unter anderem weil Nutzern häufig ein großes Smartphone ausreicht. Das bisherige größere iPad-Modell hat einen 9,7 Zoll großen Bildschirm. Von dem Event werden auch neue iPhones und eine neue Generation der Fernseh-Box Apple TV erwartet.

(dpa)

comments powered by Disqus