Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Internet-Hit

Dieses Video wurde 33 Millionen Mal geklickt

Kissen

Das Innere eines Einrichtungshauses, eine Couch und Kissen. Dann eine Hand, die über das Kissen streicht. Diese Banalität schauten sich 33 Millionen Menschen an.

Steve Noviello ist Journalist beim amerikanischen Fernsehsender „FOX 4“. Er landete jetzt DEN viralen Hit mit einem ziemlich einfachen Video. Er und ein Freund besuchten ein Möbelhaus, in dem nicht ganz übliche Kissen verkauft werden. Während er filmt, streicht sein Freund immer wieder verschiedene Muster in das Kissen, das durch das Streichen seine Farbe verändert, hier von schwarz zu silber. Nachdem Noviello das Video auf Facebook veröffentlichte, wurde das Video bisher 33 Millionen Mal angeklickt.

Das mit Pailletten besetzte Schmuckstück stammt vom Designer Aviva Stanoff aus San Diego. Er kreierte die Kissen bereits vor vier Jahren, doch wahrscheinlich wird es erst jetzt zum Geschäft seines Lebens. Allerdings ist das Kissen mit umgerechnet 90 Euro pro Stück nicht das günstigste. 

comments powered by Disqus