Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Timelapse-Videos

Ein Selfie pro Tag - Die besten Zeitraffer-Geschichten

Hamburg, 19.05.2016
Christoph Rehage Transformation Selfies

Vorher/Nachher: Christoph Rehage hat während einer einjährigen Reise täglich Selfies gemacht und nie seine Haare geschnitten, um anschließend in einem Timelapse-Video seine Veränderung zu dokumentieren.

Wir zeigen euch die beeindruckendsten Zeitraffer-Videos von Menschen, die auf YouTube ihre Veränderungen mit Selfies dokumentiert haben.

Das Video von Hugo Cornellier, in dem er tägliche Selfies aus mehr als achteinhalb Jahren zu einem zweiminütigen Zeitraffer zusammen gestellt hat, um seine äußerliche Veränderung im Alter von 12 bis 20 Jahren rasant zu zeigen, geht gerade weltweit durch die Decke. Grund für uns, euch weitere eindrucksvolle Timelapse-Videos über menschliche Veränderungen zu zeigen!

Los geht's! Hugo Cornellier - "Hugo Takes a Selfie"

Hugos Video gehört gerade zu den Must Sees auf YouTube: Im Alter von 12 Jahren begann er, jeden Tag ein Foto von sich zu machen. Nach mehr als achteinhalb Jahren zieht er mit seinem Video Bilanz über seine Veränderung im Laufe der Zeit. Dabei hat er sich die Mühe gemacht, über 2500 brauchbare Selfies einzeln so zu bearbeiten, dass seine Augen immer zentriert sind, um das Videoerlebnis noch zu verbessern.

Hugo hat übrigens nicht aufgehört, Fotos zu machen und weitere Videos dieser Art angekündigt, etwa bei der 10-Jahres-Marke. Nach eigener Aussage will er niemals damit aufhören, Selfies zu machen!

Beckie Jane Brown: "She Takes A Photo"

Ein ganz ähnliches Video gibt es auch von einem Mädchen, das sich sechseinhalb Jahre, nämlich in der Zeit von 14 bis 21 Jahren, täglich fotografierte. Beckie hat in diesen Jahren augenscheinlich sehr unterschiedliche Styles getragen, so dass ein abwechslungsreicher und kunstvoller Zeitraffer entstehen konnte.

Adam Waters: Bodybuilding-Zeitraffer 

136 Tage Training - zusammen gerafft in zwölf Sekunden. Mit diesem Schnelldurchlauf seiner Transformation hat Adam Waters es inzwischen auf über fünf Millionen Klicks gebracht. Für die vergleichsweise kurze Zeit von einem guten Dritteljahr ist die Veränderung seines Körpers beinahe unglaublich!

Justin Basl: Ein Jahr Bartwuchs

Der Bart-Fan Justin Basl hat 365 Tage lang Selfies von sich gemacht und sich in dieser Zeit nie rasiert, um das Wachstum seines Bartes zu dokumentieren. In seinem Timelapse-Video wird er sehr... SEHR bärtig!

Christoph Rehage: "The Longest Way"

Im Jahr 2008 ist Christoph Rehage in China unglaubliche 4500km zu Fuß unterwegs gewesen - und hat dabei, wie Justin Basl, die Bartrasur gemieden. Außerdem hat er sein Haupthaar in dieser Zeit wachsen lassen. Entstanden ist ein Reisevideo über eine erstaunliche Veränderung, festgehalten mit täglichen Selfies!

comments powered by Disqus