Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

#Leggate

Was seht Ihr auf diesem Foto?

Hamburg, 27.10.2016
Leggate, Bemalte Beine

Sind es glänzende Beine? Momentan teilen sich wieder die Meinungen über ein ganz bestimmtes Foto. Genauso, wie 2015 beim #Dressgate...

Die Meinungen teilen sich mal wieder. Doch dieses Mal geht es nicht um ein Kleid, dass vielleicht blau/schwarz ist, vielleicht aber auch weiß/gold. Nein, es geht um nackte Tatsachen, die allerdings noch keine Tatsachen sind...

#Leggate

Wir erinnern uns sicher alle noch an die wilde Diskussion von 2015, als sich die Welt nicht entscheiden konnte, welche Farbe ein fotografiertes Kleid wohl im Original hat. Damals kam die Lösung, die alle so sehnsüchtig erwartet haben, kurze Wochen später. So lange wird es bei dem neuen Gate sicher nicht dauern. Denn wer ganz genau hinsieht, erkennt, was für ein Spiel hier gespielt wird. Denn viele sehen bei dem #Leggate Foto glänzende Beine. So, als wären sie eingeölt worden und nun mit dem richtigen Licht fotografiert worden.

Glänzend oder bemalt?

Wer allerdings genauer hinsieht, der merkt, dass es sich lediglich um Beine handelt, die mit weißer Farbe verschönert wurden. "Ich hatte noch etwas weiße Farbe auf meinem Pinsel übrig und habe damit einfach meine Beine bemalt. Sieht so aus, als sei dieses Foto sehr verwirrend für das Internet."

comments powered by Disqus