Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

#TakeHerHoodie

Männer klauen ihren Freundinnen ihre Hoodies

Taker Her Hoodie

Twitter hat mal wieder für einen Trend gesorgt. Unter dem Hashtag #TakeHerHoodie posten viele Männer Fotos, auf denen sie die Hoodies ihrer Freundinnen tragen.

Der Herbst ist da, die Temperaturen sinken und die Sommerkleidung wandert wieder tief in den Kleiderschrank. Zu dieser Jahreszeit kommt es wie üblich wieder dazu, dass viele Frauen die Hoodies ihrer Freunde tragen, weil sie so schön warm und kuschelig sind und der Schlabberlook ja auch irgendwie zum Herbst dazu gehört. Doch das nervt offenbar viele Männer.

Jetzt ist Schluss

Der 21-jährige Student Godswill Muofhe aus Texas hat davon jetzt genug. Frauen haben schließlich eigenen Pullover und Hoodies, die sie anziehen können. Darum startete er auf Twitter den Aufruf #TakeHerHoodie. Er zog also einen Hoodie seiner Freundin an und postete davon Bilder bei Twitter. So wie ihm scheint es vielen zu gehen, denn der Tweet hat über 70.000 Likes und wurde über 40.000 Mal retweetet.

Dadurch sind durchaus lustige Bilder entstanden, aber seht selbst:

 

 

 

 

 

 

comments powered by Disqus