Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"PS4 Pro" & "PS4 Slim"

Sony stellt neue Playstation Variante vor

New York, 08.09.2016
Playstation 4, PS4 Pro, PS4 Slim, Andrew House, Getty Images

Sony bringt zwei neue Varianten seiner Playstation 4 auf den Markt, die "PS4 Pro" und die "PS4 Slim".

Nicht nur Apple hat Mittwochabend sein neues iPhone vorgestellt, auch Sony hat seine Konsole PS4 weiterentwickelt und zwei neue Modelle vorgestellt.

Nicht nur Apple hat am Mittwochabend sein neues iPhone 7 und die zweite Generation der Apple Watch vorgestellt, auch Sony war aktiv und hat in New York zwei neue Varianten seiner Spielekonsole Playstation 4 präsentiert. Die "PS4 Pro" genannte Variante richtet sich an eingefleischte Gaming-Fans. Zudem wurde mit der "PS4 Slim" eine abgespeckte und energieeffizientere Variante gezeigt, die neue Kundengruppen ansprechen und der Xbox One S von Microsoft Konkurrenz machen soll.

Bisherige PS4-Spiele sollen auf den neuen Varianten laufen

Die "PS4 Slim" soll ab 15. September für 299 Euro angeboten werden, die "PS4 Pro" ab 10. November für 399 Euro. Die meisten Spiele für die Playstation 4 sollen mit der unter dem Codenamen "Neo" entwickelten Pro-Variante kompatibel sein. Zuvor hatte Sony bereits angekündigt, im Oktober sein auf virtuelle Realität ausgerichtetes System Playstation VR auf den Markt zu bringen.

Auch Microsoft rüstet auf

Im nächsten Jahr will Wettbewerber Microsoft eine neue Runde im Wettrüsten bei Spielekonsolen eröffnen. Zum Weihnachtsgeschäft 2017 soll die neue Generation mit dem Codenamen "Project Scorpio" rauskommen und besonders für Spiele in virtueller Realität geeignet sein. Es werde "die leistungsstärkste Konsole sein, die je gebaut wurde", hatte der Chef des Xbox-Geschäfts, Phil Spencer, im Juni auf der Spielemesse E3 in Los Angeles angekündigt.

(ste / dpa)

comments powered by Disqus