Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Viraler Hit im Netz

Ist "Pen Pineapple Apple Pen" das neue "Gangnam Style"

Hamburg, 28.09.2016

"Pen Pineapple Apple Pen" ist der neue virale Hit im Netz.

"Pen Pineapple Apple Pen" - so heißt der neue virale Hit im Netz, der auf Youtube schon über sieben Millionen Views hat. Wer steckt dahinter?

Die Netzwelt hat einen neuen viralen Hit: Nach Psys "Gangnam Style" lässt das Gaga-Video "Pen Pineapple Apple Pen" aus Japan die Massen ausrasten. Dahinter steckt Kazuhiko Kosaka aka Piko-Taro. Auch wenn es der Titel vermuten lässt, singt der Komiker in dem einminütigen Video aber weder über Apple noch über den Apple Pen. Das Lied hat keinen Sinn.

Justin Bieber von Gaga-Video begeistert

"Ich habe einen Stift, ich habe einen Apfel - Apfelstift. Ich habe einen Stift, ich habe eine Ananas – Ananasstift." Alles verstanden? Wohl kaum, dennoch rastet die Netz-Welt  aus und hat das Video inzwischen über sieben Millionen Mal angeklickt. Auch Justin Bieber ist von diesem sinnfreien Video begeistert und kürte es bereits zu seinem "Lieblingsvideo im Internet".

Eingängiger Beat

Sinnfreie Tanzeinlagen und ein leicht zu merkender Beat erinnern dabei stark an "Gangnam Style". Der virale Hit von Psy hat bis heute über 50 Millionen Aufrufe auf Youtube, davon ist  "Pen Pineapple Apple Pen" noch etwas entfernt. 

comments powered by Disqus