Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Nicht klicken!

Dieses Lufthansa-Gewinnspiel ist ein Fake!

Hamburg, 09.10.2017
Lufthansa Gewinnspiel Fake

Vorsichtig vor diesem Lufthansa-Gewinnspiel, das derzeit bei Facebook kursiert. Es ist ein Fake - statt auf die Malediven, gehen eure persönlichen Daten verloren.

Statt einer Traumreise auf die Malediven steckt hinter dem momentan bei Facebook geisternden Gewinnspiel dreister Datenklau. Also löschen, statt klicken!

Professionell sieht das angebliche Facebook-Gewinnspiel der Lufthansa, das momentan durch die Facebook-Feeds der Republik geistert auf jeden Fall aus. Es klingt dann aber doch einfach alles etwas zu schön, um am Ende wahr zu sein. Die Lufthansa warnt inzwischen ganz offiziell vor dem Gewinnspiel. Statt einer Traumreise winkt am Ende des Gewinnspiels nur der Klau eurer persönlichen Daten. Also, Vorsicht!

7-Tage All-Inclusive-Reise ins Nirgendwo

Hätten wir wahrscheinlich alle gerne: 7 Tage schön All-Inclusive auf die Malediven einfach nur indem man einen sehr seriös aussehenden Post der Lufthansa teilt, liked und kommentiert. Doch leider steckt hinter dem Gewinnspiel nicht wirklich die "Lufthansa Deutschland", sondern laut Internetportal "Mimikama" Händler, die lediglich an persönliche Daten wollen, die dann teuer weiterverkauft werden können. Wer also klickt, liked und teilt, ist seine Daten vielleicht schneller los, als einem lieb ist.

Die richtige Lufthansa reagiert

Da das Gewinnspiel bei Facebook in den vergangenen Tagen immer größere Kreise gezogen hat und Zehntausende Facebook-User den Beitrag geteilt oder geliked haben, reagierte die offizielle Lufthansa am Sonntag (08.10.) selbst und warnte alle Teilnehmer vor dem Gewinnspiel. Inzwischen hat die Lufthansa über Facebook die betreffende Gewinnspielseite sperren lassen, das Gewinnspiel kursiert allerdings immer noch in den sozialen Medien. Lasst trotzdem die Finger davon!

Nach Interaktion heißt es: Bitte klicken

Die Masche von falschen Gewinnspielen ist nicht neu. Neu ist allerdings, dass man "wenn man eine Interaktion durchführt (liken, teilen, kommentieren)" von dem Veranstalter des Gewinnspiels eine Mail geschickt bekommt, die dann den eigentlichen Link zum Gewinnspiel enthält, so Mimikama. Klickt man auf den dort geschickten Link, landet man auf einer neuen Seite und soll erst einmal alle seine persönlichen Daten weitergeben. Wer das tut, wird die Malediven in der nächsten Zeit eher weniger sehen, dafür umso mehr nervige Werbung im E-Mail-Postfach und auch in seinem richtigen Postfach. Häufig werden die Daten von den Datensammlern weiterverkauft und von externen Firmen für Werbezwecke verwendet.

Fake-Gewinnspiel Lufthansa

Wie erkennt man solche Fake-Gewinnspiele?

Derartige Fake-Gewinnspiele zu erkennen, ist leider in vielen Fällen gar nicht so einfach.

  • Überzeugt euch zuerst davon, ob der Facebook-Account auch von Facebook direkt mit einem blauen Häkchen verifiziert wurde. Dieses blaue Häkchen findet ihr direkt hinter dem Account-Namen. Fehlt dieses blaue Häkchen, ist oftmals vorsichtig geboten.
  • Schaut euch zudem den Text des Gewinnspiels ganz genau an. Wenn ihr an einem Gewinnspiel nur teilnehmen könnt, indem ihr teilt, kommentiert und liked, ist Vorsicht geboten.
  • Werft außerdem einen Blick auf den Inhaber oder die Ansprechperson der Veranstaltungsseite
  • Häufig kann auch das Impressum und die Kontaktmöglichkeiten Aufschluss darüber geben, ob die Seite tatsächlich seriös ist
  • Hat das Gewinnspiel Teilnahmebedingungen? Falls nein, lasst direkt die Finger davon. Falls ja, lest sie genau durch!
  • Habt ihr ein Fake-Gewinnspiel bei Facebook entdeckt, meldet das Gewinnspiel umgehend bei Facebook und der betroffenen Seite selbst. Nur so kann effektiv und schnell gegen ein Fake-Gewinnspiel vorgegangen werden.
comments powered by Disqus