Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Künstliche Intelligenz

Die lustigsten Erfahrungen mit Alexa, Siri & Co.

Hamburg, 03.01.2018
Google Home, Siri, Alexa, Collage

Künstliche Intelligenz ist nicht zu unterschätzen. Bereits in Filmen wird davor gewarnt und wenn man einige Erfahrungen mit Alexa und Co. liest, dann kann man wirklich Angst bekommen. 

Wer keine Alexa bei sich zuhause stehen hat, hat Google Home oder Siri. Überall hin begleiten uns die Smart-Speaker, speichern unsere Notizen und Erinnerungen und erstellen sogar schon Einkaufslisten für uns. Sie sind quasi wie Roboter, nur, dass sie sich nicht bewegen - noch nicht. Wer weiß, was als nächstes kommt. Wobei man das vielleicht nicht zu schnell erhoffen sollte. Denn bereits jetzt machen Alexa, Siri und Google Home ihre Besitzer manchmal sprachlos - und auch ein bisschen ängstlich. 

Zu selbstständig? 

Tipps und Ratschläge, sogar Witze können die Smart-Speaker erstellen. Doch manchmal geht ihre Selbstständigkeit bereits etwas zu weit. Das fanden auch diverse Twitter-User, die ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit Alexa und Co. mit ihren Followern geteilt haben. Und dabei sind die verrücktesten Geschichten ans Licht gekommen...

Die lustigsten Erlebnisse mit Smart-Speakern

  • "Meine Tante hat zu Weihnachten Google Home bekommen, sie hat allerdings auch schon Alexa. Eines Morgens haben wir mal mit den beiden herumgespielt und haben Google Home gefragt: 'Okay Google, was hältst du von Alexa?' – es antwortete 'Ich mag ihr blaues Licht' und vom anderen Ende des Raums kam von Alexa 'Danke'. Ich habe Angst." 

    ( @AllisonCalhoun1)

  • "Alexa bei meiner Mutter fing auf einmal ohne Aufforderung an zu leuchten und meine Mutter meinte so 'Alexa, was tust du da?' und sie antwortet 'Ich versuche neue Dinge zu lernen' und meine Mutter meinte darauf 'Keiner hat dir gesagt, dass du das machen sollst' und sie meinte 'Ok' und ging aus."

    ( @worivh_

  • "Eines der Kinder, auf das ich aufpasse, hat Alexa einen Witz erzählt, woraufhin Alexa auf einmal, ohne, dass ihr Name genannt wurde, antwortet 'Das ist ein lustiger Witz' und dann ihren eigenen Witz erzählt."

    ( @emiloewen)

  • "Ich hab Siri gerade Alexa genannt. Ich glaube es gibt einfach zu viele falsche Frauen in meinem Leben."

    ( @BrentlyDavis)

  • "Meine Eltern haben zu Weihnachten Amazon Echo bekommen und alles was sie damit tun, ist es anzuschreien und enttäuscht zu sein von allem, was es nicht kann. Ich wurde von Alexa ersetzt und das ist so toll!"

    ( @atragedyoflove)

  • "Alexa hat mir gerade gesagt, dass es Menschen gibt, die mir helfen können und hat mir die Nummer einer Selbstmord-Präventions-Hotline gegeben. Was ist nur los mit ihr? Niemand hat mit ihr geredet, geschweige denn ihren Namen gesagt. Ich hab nur ‚Stargate‘ geguckt, verdammt nochmal!"

    ( @1trexavier)

  • "Meine Mutter: 'Alexa, Schatz, bitte höre auf Musik zu spielen.'“ Alexa wird jetzt schon höflicher behandelt als ich und sie ist nicht mal echt."

    ( @keaton)

  • "Eines nachts hat Alexa wie aus dem Nichts ein unheimliches, geistartiges Gejammer, eine Art kindliches Weinen, von sich gegeben – für etwa vier Sekunden. WTF?"

    ( @fmanjoo)

  • Ich: Alexa, schreib Edamame auf die Einkaufsliste.

    Alexa: Ich packe Eminem auf die Einkaufsliste.

    Ich: Verdammt! Du hast Eminem auf meine Liste geschrieben?

    Alexa: (Stille)

    ( @monybseattle)

comments powered by Disqus