Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Rogue One: A Star Wars Story

Neuer Trailer veröffentlicht

Star Wars, Rogue One, Trailer, Neu

"Rogue One: A Star Wars Story" soll bei uns in Deutschland am 15. Dezember diesen Jahres in die Kinos kommen.

Es gibt einen neuen Trailer zum nächsten Star Wars Film! Wir verraten Euch, auf welchen alten Bekannten Ihr Euch bei "Rogue One" freuen könnt.

Eine Frage, die Fans sich seit Beginn der Star Wars Trilogien stellen, ist, auf welche Weise die Rebellen eigentlich an die Pläne zum Todesstern gekommen sind. John Knoll, dessen Name untrennbar mit Star Wars verbunden ist, hatte die Idee, dieser Frage einen ganzen Film zu widmen. Es gibt also Nachschub in der Kategorie Erweitertes Universum, denn "Rogue One: A Star Wars Story" (der deutsche Titel steht noch nicht fest) wird ein Ableger-Film.

Betonung auf Wars

In dem neuen Film, der zeitlich zwischen den Episoden III und IV spielt, wird besonders der Aspekt des Krieges hervorgehoben. Schon im Trailer sieht man jede Menge Kriegsgerät im großen Stil und epische Schlachten. Auch Darth Vader wird wieder eine Rolle spielen, er ist ebenfalls im Trailer zu sehen. Dafür wird "Rogue One" der erste Film, in dem R2-D2 und C-3PO keinen Auftritt haben werden. Inhaltlich geht es darum, dass eine Gruppe von Kämpfern und Kopfgeldjägern zusammen kommt, um die Pläne des Todessterns zu stehlen.

Kommerzieller Erfolg

Für den letzten Film wurde ein Budget von 245 Millionen US-Dollar angesetzt, dem gegenüber stehen gigantische Einnahmen von etwa 2,067 Milliarden US-Dollar. Auch für "Rogue One" stehen wieder 200 Millionen US-Dollar zur Verfügung. Bleibt abzuwarten, ob der Film wieder so einen überragenden Erfolg einbringen wird.

comments powered by Disqus